Psyche

Was macht Corona mit mir?

Was gibt mir in dieser harten Zeit eigentlich Halt?  Foto pixabay
Was gibt mir in dieser harten Zeit eigentlich Halt? Foto pixabay
Autor: ES | Datum: 09.03.2021
ANTENNE THÜRINGEN Psychologe Christian Lüdke schaut in unsere Seele. #psyche #lockdown #corona #covid19 #seele #motivation

"Wir dürfen schimpfen, wir dürfen ablästern, das ist so etwas wie Stuhlgang für die Seele. Aber es ist besser sich an die Regeln zu halten, denn es ist ein gefährliches Virus", so Christian Lüdke. Es ist auch normal, dass wir coronamüde sind. Es fehlen uns einfach die Erfolgserlebnisse.

Die Corona-Pandemie belastet viele

In einer weltweiten Studie wurden mehr als 280.000 Menschen aus 19 Ländern nach psychischen Belastungen gefragt. Also Schlaflosigkeit, Depression, Angstzustände oder posttraumatischen Stress. Ergebnis: Jeder Dritte kämpft mit negativen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Psyche. Härter betroffen sind unter 35-Jährige und eher Männer als Frauen.

Wie geht es Ihnen in der Corona-Pandemie? Darüber reden wir heute.

Telefon

WhatsApp

0800 5 55 25 50

01579 238 3000


Das hilft der Psyche im Lookdown.
ANTENNE THÜRINGEN Psychologe Christian Lüdke.

 

 

Mal daran denken, die Regeln nicht einzuhalten, ist das menschlich?

Ängste und Depressionen. Wie komme ich da raus?

Wie motiviere ich mich?Und was ist ein Dankbarkeitstraining?

Wie komme ich wieder gut drauf?

Sag einfach mal DANKE. Es hilft Dir!

Warum gesicherte Infos so wichtig sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Fotos