Der Gesundheitstipp Ihrer SRH-Kliniken

Verstopfung bei Kindern

Dr. Frank Linke. Chefarzt der Kinderchirurgie am SRH Zentralklinikum Suhl
Dr. Frank Linke. Chefarzt der Kinderchirurgie am SRH Zentralklinikum Suhl
Autor: JM | Datum: 05.11.2018
Für Ihre Gesundheit gibt es einen starken Partner in Thüringen. Die SRH Kliniken in Suhl, Gera und Waltershausen-Friedrichroda stellen Sie in den Mittelpunkt Ihrer Arbeit.

Dr. Frank Linke. Chefarzt der Kinderchirurgie am SRH Zentralklinikum Suhl rät: 

"Manchmal bewirkt schon eine kleine Veränderung im Tagesablauf, dass Kinder unter Verstopfungen leiden. Die Ursachen reichen von Zeitdruck und Problemen im Kindergarten oder der Schule, bis hin zu Verletzungen, wie etwa Einrisse oder Entzündungen am Anus. Bei Kindern spricht man von einer Verstopfung, wenn kein Stuhlgang über mehr als vier Tage vorliegt. Die Entleerung des Darms und Medikamente sind die ersten Schritte einer Behandlung. Doch genauso wichtig ist die Unterstützung der Eltern. Dabei spielt die ballaststoffreiche Kost und ausreichend Flüssigkeit ebenso eine Rolle, wie eine Verhaltenstherapie mit der Führung eines Stuhlkalenders."


SRH-Wasld-Klinikum Gera
SRH Zentralklinikum Suhl http://www.krankenhaus-waltershausen-friedrichroda.de/