Jens Mays Gartentipp

Tipps gegen mickernde Petunien

Petunien im Balkonkasten vertragen keine Staunässe. Foto pixabay
Petunien im Balkonkasten vertragen keine Staunässe. Foto pixabay
Autor: ES | Datum: 12.08.2019
Keine pralle Sonne und unbedingt Staunässe vermeiden.

Mickernde Petunien im Balkonkasten - das ist das Problem von ANTENNE THÜRINGEN Hörerin Cordula in Bad Tennstedt! Kaum Blüten - und wird immer kleiner!
Tipp: gesunde, kräftig blühende Petunien brauchen Halbschatten oder Schatten. Also knalle Sonne, wie man es oft sieht, ist suboptimal! Einmal die Woche Flüssigdünger und das Wasser muss ablaufen können, sonst faulen die Wurzeln! Das größte Problem ist der Balkonkasten oder der Topf. Denn, Petunienwurzeln mögen keine Staunässe. Kontrollieren Sie also, ob das Gießwasser auch wirklich gut ablaufen kann.  Denn hängt ein Balkonkasten schief am Geländer, sammelt sich das Wasser an der tiefsten Stelle und im ungünstigsten Fall läuft es nicht durch die Sickerlöcher ab!

Jetzt schon Schnitt im Apfel und Zwetschgenbaum
Jetzt noch schnell die Antwort auf die Frage, warum ich jetzt schon im Apfelbaum und im Zwetschgenbaum mit der Gartenschere rumhantiere! Das ist auch für Sie empfehlenswert. Ich schneide die sogenannten Schosser - also die neuen Triebe, die schnell in der Baumkrone senkrecht nach oben wachsen, raus! Vorteil: Es kommt mehr Licht und Luft an die bereits hängenden Früchte - das fördert den Reifeprozess.  Und der Baum verschwendet keine weitere Kraft in den Austrieb der Schosser! Trauen Sie sich da ruhig ran!

 

Den grünen Daumen haben Sie - Sie müssen ihn nur benutzen!

Viel Erfolg, Ihr Jens May

 

Das könnte Sie auch interessieren

Fotos