Jens May Gartentipp

So funktioniert es mit dem Thermokomposter

Frische Erde aus Kompost, Foto: pixabay
Frische Erde aus Kompost, Foto: pixabay
Autor: F | Datum: 25.07.2020
Thermokomposter versprechen schnell Erde zu liefern, doch ganz so einfach ist das dann doch nicht.

Die Tipps für den Thermokomposter

Diesmal mit Hilfe für alle, die einen Thermokomposter haben, kräftig Küchenabfälle reinwerfen - sich da drin aber nichts tut, also keine Erde unten rauskommt. Dieses Problem hat auch Anke aus Apolda und hat mich um Rat gebeten.

Diese Komposter sind meist aus Plaste und sollen durch hohe Temperaturen im Inneren die Zersetzung der Biomasse beschleunigen und damit schneller Kompost bringen, als der übliche Komposthaufen. Auch Unkrautsamen und Keime sollen dabei abgetötet werden. Ich sage gleich: Ich bin kein Fan und höre oft, dass das nicht so gut klappt, wie es versprochen wird.

Das Problem: Der Aufwand, damit es funktioniert. Nur Kleingeschnittenes rein packen, regelmäßig durchmischen, immer die richtige Feuchtigkeit halten. All das sind schon die Fehlerquellen, die viele Besitzer von Thermokompostern vermeiden sollten. Selbst diese Produkte zur Beschleunigung des Verottungsprozesses bringen nicht immer den Erfolg, obwohl auch hier Geld ausgegeben werden muss.

Mein Tipp: Wenn Sie schon einen Thermokomposter haben - achten Sie drauf, dass der Boden von dem Komposter möglichst Kontakt zu Erde hat, damit Würmer und zersetzende Lebewesen reinkommen und sich vollfressen und damit Erde erzeugen. Dann immer feucht halten und reichlich Kaffeesatz drunter mischen. Das Koffein regt auch die Bodenlebewesen an, Ballett zu machen. Auch direkte Sonne ist ungünstig, denn dann wird auch wirklich der letzte Organismus gegrillt, der da Kompost erzeugen soll.

Für alle, die sich zukünftig entscheiden wollen, ob Thermokomposter oder der normale Komposthaufen. Meine Erfahrung - wenn Sie es vom Platz und der Geduld her aushalten - ein klassischer Komposthaufen ist besser. Mehr Volumen, heißt besseres inneres Klima. Verschiedene Schichten der Zersetzung, da hat jedes Getier seine Nische. Dann den Kompost zweimal umgesetzt und vielleicht gewässert und schon haben sie wunderbaren Kompost - ohne groß Geld auszugeben. Es dauert zwar ein paar Monate länger, aber lohnt sich.

Den grünen Daumen haben Sie - Sie müssen ihn nur benutzen!

Viel Erfolg, Ihr Jens May

Meine Frage/Mein Tipp

Ihr direkter Kontakt zu unserem Mann mit dem grünen Daumen.

* Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

* Pflichtfelder
Unsere Thüringer Imkerkarte:

Thüringer Imkerkarte

Der Jens May Gartentipp wird präsentiert von: „Grünes Herz – Der Smaragd-Schatz“ von LOTTO Thüringen

„Grünes Herz – Der Smaragd-Schatz“ von LOTTO Thüringen

Foto: LOTTO Thüringen/Jacob Schröter

LOTTO Thüringen – einfach erklärt: Was ist eigentlich das „Grüne Herz – Der Smaragd-Schatz“?

Kommen Sie mit auf Schatzsuche mit „Grünes Herz – Der Smaragd-Schatz“. „Grünes Herz“, das ist die 10 Euro Premium-Sofortlotterie von LOTTO Thüringen.

Auf dem Rubbellos haben Sie die Möglichkeit, 15 Smaragde freizurubbeln und können dabei bis zu 500.000 Euro gewinnen. Finden Sie ein Herz unter der Rubbelfläche, haben Sie den nebenstehenden Betrag einmal gewonnen, erscheint eine Schatztruhe, verzehnfacht sich der nebenstehende Betrag.

„Das Grüne Herz“ – ein Los von LOTTO Thüringen für das grüne Thüringen, denn Teile der Erlöse gehen gezielt Umweltschutzprojekten im Freistaat zu. Das Los für die Umwelt ist in LOTTO Annahmestellen in Thüringen erhältlich und zieht mit dem großen, funkelnden Edelstein in Herzform die Blicke auf sich. Für Glücksucher und Schatzjäger – „Grünes Herz –Der Smaragd-Schatz“.

Chance auf den Hauptgewinn 1:500.000. Spielteilnahme ab 18. Glücksspiel kann süchtig machen. Infos unter www.lotto-thueringen.de.

www.lotto-thueringen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Fotos