Ameisen

Rote Karte im Kübel

Ameise, Quelle: Pxabay
Ameise, Quelle: Pxabay
Autor: AW | Datum: 17.04.2021
Es gibt viel zu tun im Garten und auf der Terrasse.

Jetzt heißt es: Rosen abhäufeln, Kompost umwerfen und Salat pflanzen.

Nach der Winterruhe

Viele Terrassenkübel entdecken gerade auch wieder das Sonnenlicht. Oleander, Zitrone und Palme können schon geschützt an die Hauswand gestellt werden. Wichtig nach der Winterruhe: langsam an das Sonnenlicht gewöhnen. Ihnen drohen ansonsten gelbe Blätter, denn auch wenn es komisch klingt - Pflanzen kriegen auch Sonnenbrand. Also ruhig erst mal ein paar Tage im Schatten wach werden lassen. Jetzt ist auch der beste Zeitpunkt für einen kleinen Formschnitt bei Zitronen und Orangen, bevor der Austrieb beginnt.

Ameisen im Kübel

Jetzt habe ich noch einen klasse Tipp gegen die kleinen Tierchen, denn die lieben ja Terrassentöpfe und bauen sich da regelrechte Luxussuiten rein. Dagegen hilft einfach ein Untersetzer. Ist eine kleine Sache aber erzielt eine große Wirkung. Denn ist der Untersetzer immer leicht mit Wasser gefüllt, dann haben es die Ameisen schwer, sich einzunisten und Sie haben Ruhe vor den Plagegeistern. Ich wünsche Ihnen ein schönes Gartenwochenende.

Den grünen Daumen haben Sie - Sie müssen ihn nur benutzen!

Viel Erfolg, Ihr Jens May

 

Das könnte Sie auch interessieren

Fotos