Jens May Gartentipp

Rasen auf einer dünnen Erdschicht

Rasen, Foto: pixabay
Rasen, Foto: pixabay
Autor: F | Datum: 01.08.2020
Rasen auf einer dünnen Erdschicht wird nichts? Viele haben das Problem - diese zwei Tricks können helfen.

ANTENNE THÜRINGEN Hörerin Sabine hat uns geschrieben: Hallo Jens, uns geht immer wieder der Rasen ein. Es liegt altes Pflaster etwa 40 cm unter dem Rasen. Gibt es einen Grünen-Daumen-Tipp, ohne den ganzen Garten zu "entkernen"?

Schöner Rasen auf einer dünnen Erdschicht

Das ist echt eine Herausforderung. Eine nur dünne Erdschicht als Untergrund für Rasen trocknet schnell aus, hält wenig Nährstoffe vor und schwächt so den Rasen. Ergebnis: Mickrig, schwach oder geht sogar ein. Kurz gefasst - unansehnlich.

Wenn Sie nicht baggern wollen oder können, folgende Schlagwörter: Wasserspeichergranulat aus dem Gartenmarkt und neuer Rasensamen und zwar eine Trockenrasenmischung.

Entfernen Sie, wenn es geht, die alte Grasnarbe komplett. Mischen Sie dann neue Gartenerde mit Wasserspeichergranulat und verteilen Sie das gleichmäßig auf dem Boden. Dann Trockenrasenmischung drüber und anfangs regelmäßig gießen, damit der Rasen keimt. Dieses Granulat saugt sich mit Wasser voll und gibt gleichmäßig die Feuchtigkeit wieder in den Boden und damit an die Graswurzeln ab. Das Zeug ist sehr ergiebig. Und in der Trockenrasenmischung sind halt Grassorten, die gut mit kargem Boden und wenig Wasser zurechtkommen.

So bekommen Sie den Rasen auf dünnem Untergrund einigermaßen hin, ohne mit dem Bagger den Garten zu durchpflügen. Aber warten Sie mit dem ganzen Projekt noch bis zum kühleren und hoffentlich auch nasserem September.

Den grünen Daumen haben Sie - Sie müssen ihn nur benutzen!

Viel Erfolg, Ihr Jens May

Meine Frage/Mein Tipp

Ihr direkter Kontakt zu unserem Mann mit dem grünen Daumen.

* Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

* Pflichtfelder
Unsere Thüringer Imkerkarte:

Thüringer Imkerkarte

Der Jens May Gartentipp wird präsentiert von: „Grünes Herz – Der Smaragd-Schatz“ von LOTTO Thüringen

„Grünes Herz – Der Smaragd-Schatz“ von LOTTO Thüringen

Foto: LOTTO Thüringen/Jacob Schröter

LOTTO Thüringen – einfach erklärt: Was ist eigentlich das „Grüne Herz – Der Smaragd-Schatz“?

Kommen Sie mit auf Schatzsuche mit „Grünes Herz – Der Smaragd-Schatz“. „Grünes Herz“, das ist die 10 Euro Premium-Sofortlotterie von LOTTO Thüringen.

Auf dem Rubbellos haben Sie die Möglichkeit, 15 Smaragde freizurubbeln und können dabei bis zu 500.000 Euro gewinnen. Finden Sie ein Herz unter der Rubbelfläche, haben Sie den nebenstehenden Betrag einmal gewonnen, erscheint eine Schatztruhe, verzehnfacht sich der nebenstehende Betrag.

„Das Grüne Herz“ – ein Los von LOTTO Thüringen für das grüne Thüringen, denn Teile der Erlöse gehen gezielt Umweltschutzprojekten im Freistaat zu. Das Los für die Umwelt ist in LOTTO Annahmestellen in Thüringen erhältlich und zieht mit dem großen, funkelnden Edelstein in Herzform die Blicke auf sich. Für Glücksucher und Schatzjäger – „Grünes Herz –Der Smaragd-Schatz“.

Chance auf den Hauptgewinn 1:500.000. Spielteilnahme ab 18. Glücksspiel kann süchtig machen. Infos unter www.lotto-thueringen.de.

www.lotto-thueringen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Fotos