Wenkes Kochtipp

Quiche Lorrain

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay
Autor: AG | Datum: 26.07.2019
Heute wirds französich..!

Und was kommt auf den Tisch? Quiche Lorrain. Oder wie Wenke ich sie angepriesen habe: eine Schinkentorte!

Für die Quiche gibt es kein Rezept was für ganz Frankreich gilt. Ganz im Gegenteil! Man kann sie mit Gemüse oder Fisch machen.
Wichtig ist nur: Es müssen viele Zwiebeln ran.

Was brauchen Sie:

  • 125 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 5 Eier
  • 3 EL + 200 ml Milch
  • 5 mittelgroße Zwiebeln
  • 150 g gekochter Schinken
  • 1 EL Öl
  • 100 g Greyerzer Käse
  • 200 g Schlagsahne
  • Salz
  • Geriebene Muskatnuss
  • Pfeffer
  • 2-3 Stiel(e) Petersilie

So gehts:

Zunächst müssen wir den Teig machen. Und da der etwas ruhen muss bevor Sie ihn als Boden nutzen, dauert das Ganze an die anderthalb Stunden!
Dafür: Mehl, Butter, 1 Ei, 3 Esslöffel Wasser, 3 Esslöffel Milch und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Das geht zwar auch mit der Hand, aber mit dem Rührgerät gehts schneller. Das Ganze muss wie gesagt jetzt für ca. 30 Minuten kühl gestellt werden.

Inzwischen können Sie die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Danach machen wir das gleiche mit dem Schinken.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Danach den Schinken dazu geben. Wenn alles schön gold gelb ist vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Jetzt machen wir die Masse, die zum Schluss oben drüber kommt.
Die übrigen Eier, Sahne und Milch einfach verrühren und mit Salz und Muskat würzen.

Danach reiben Sie grob den Greyerzer-Käse. Den gibts in jedem gut sortierten Supermarkt und hat meist ein Schweizer Symbol auf der Verpackung. Den vermengen Sie jetzt mit der Zwiebel-Schinken-Mischung und geben noch Petersilie dazu. Natürlich schön klein gehackt.

Jetzt kommt alles zusammen.
Zunächst den Teig in einer passenden Tarteform ausrollen. Entweder sie machen das wie die Profis vorher mit der Rolle, oder wie ich und zerdrücken den Teig schön gleichmäßig in der Form.

Da drüber kommt die Zwiebel-Schinken-Käse-Mischung. Nachdem Sie das alle schön verteilt haben, gießen Sie drauf die Eier-Milch-Sahne-Mischung. Das kommt jetzt in den vorgeheizten Ofen auf der unteren Schiene für ca. 1 Stunde.

Danach 15 Minuten abkühlen lassen und dann kann sich die ganze Familie drüber her machen!

 

 Guten Appetit wünscht Ihnen 

Wenke Weber"

 

 Auch ein tolles Rezept? Hier schicken – freu mich!

Mein LieblingsRezept

Durchsuchen
löschen

* Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

* Pflichtfelder
Wenkes Kochtipp

Mit Unterstützung von

REWE DEIN MARKT

Das könnte Sie auch interessieren

Fotos