Was kann ich tun

Pilze im Rasen

Pilze im Rasen; Bild: Pixabay
Pilze im Rasen; Bild: Pixabay
Autor: AW | Datum: 08.05.2021
Fast jeder Gärtner hatte wohl schon damit zu tun, dass unerwünschte Pilze nach viel Regen aus dem gepflegten Rasen sprießen.
Auch Steffen aus Eisenach ist das so ergangen. Er hat mir geschrieben und mich gefragt, was er dagegen tun kann.

Drei Ursachen für Pilze im Rasen

Feuchtes Wetter ist der erste Grund, warum Pilze geradezu aus der Erde schießen. Ein weiterer Grund ist, dass noch alte Baumwurzeln oder Holzreste in der Erde sind, denn das ist der ideale Nährboden für Pilze. Grund Nummer drei - fehlende Nährstoffe. Pilze haben das gern.

Abhilfe ohne Chemiekeule

Lüften Sie Ihren Rasen. Ihr Gartenmarkt hilft Ihnen da mit der Technik weiter. Düngen Sie Ihren Rasen außerdem und zwar am besten mit sogenanntem Stickstoffdünger. Auch da helfen Ihnen die Kollegen vom Markt weiter. Und jetzt noch ein extra Tipp: Sand! Der wirkt fast immer gegen Pilze im Rasen, weil sie den überhaupt nicht mögen. Arbeiten Sie einfach ein bisschen Sand mit dem Rechen ein.

Den grünen Daumen haben Sie - Sie müssen ihn nur benutzen!

Viel Erfolg, Ihr Jens May

 

Das könnte Sie auch interessieren

Fotos