Jens Mays Gartentipp

Lavendel

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay
Autor: AG | Datum: 26.07.2019
Lavendel - ein Alleskönner - Gut für´s Auge, für die Nase und für die Gesundheit!

Ist essbar, vertreibt Ungeziefer im Rosenbeet, hält die Motten aus dem Kleiderschrank fern und sorgt im Schlafzimmer für ruhigen Schlaf!

Wie fast alle mediterranen Gewächse liebt Lavendel die volle Sonne, trockene Füße und wenig Nährstoffe.
Denken Sie immer an die alte Lavendelregel: Je sonniger und wärmer der Standort - desto intensiver der Duft!

Deshalb: Wenig gießen, Boden locker halten- Sie können auch mal mit der Gartenschere durch, denn der Lavendel braucht immer nach der Blüte einen Rückschnitt, damit er nicht blühfaul wird und verholzt! Das ist dann im August fällig!
Beim Rückschnitt können Sie nicht viel falsch machen. Ca. 1 Drittel rundrum sollte weg!

Das Abgeschnittene können Sie einfach trocknen. Das füllen Sie in kleine Stoffbeutel und hängen Sie in den Kleiderschrank oder im Schlafzimmer auf. Ab und zu mal durchkneten und der typische Sommergeruch von Lavendel ist auch im Winter zu erleben!
Kurzer Tipp noch für die kalte Jahreszeit: Passen Sie auf, dass kein Laub drauf fällt. Das gibt kahle Stellen!

 

Den grünen Daumen haben Sie - Sie müssen ihn nur benutzen!

Viel Erfolg, Ihr Jens May

 

Das könnte Sie auch interessieren

Fotos