Wenkes Wohntipp

Laminat reinigen nach Silvester

Laminat reinigen. Symbolbild: Unsplash
Laminat reinigen. Symbolbild: Unsplash
Autor: JK | Datum: 29.12.2018
Vor der Party ist nach der Party! Silvester steht an und wer zuhause feiert, hat es natürlich schön, weil der Heimweg nach der Party so kurz ist. Aber am nächsten Tag gibt's noch eine Menge zu tun! Ein Punkt auf der To-Do-Liste: Boden reiningen. Und wer Laminat hat - für den hat Wenke jetzt ein paar Tipps!

"Ein Punkt auf der To Do Liste: Boden reiningen. Und wer Laminat hat - für den hat Wenke jetzt ein paar Tipps! Und die sind auch im Alltag nützlich! Das Wichtigste vorneweg: Erst trocken putzen. Besen oder Staubsauger! Erst dann kann der Boden gewischt werden. Ansonsten vermischt sich der Dreck mit dem Wischwasser und es entstehen Schlieren.

Übrigens: Der Satz, den Oma schon immer gepredigt hat, gilt auch hier: Viel hilft nicht immer viel. Zu viel Reiniger gibt auch Schlieren. Und zu viel Wischwasser könnte das Laminat aufquellen. Experten haben dafür übrigens einen Begriff: nebelfeucht wischen.

Was hilft:

  • Gibt's Kratzer, eignet sich am besten Speiseöl. Damit die Stelle bearbeiten, einwirken lassen und dann normal wischen.
  • Fettet der ganze Boden ein wenig, geben sie etwas Soda zum Wischwasser dazu. Damit wird der Ölfilm entfernt.
  • Bei klebrigen Flecken hilft Essigessenz, die sie mit einem Mikrofasertuch auf die entsprechende Stelle auftragen.
  • Hartnäckige Verkrustungen müssen vorher entfernt werden. Am besten mit einem Ceranfeldschaber.
  • Haben Sie Farbstreifen, hilft am besten ein Schmutzradierer.

Und wer kein Spülmittel zur Hand hat für die Reiningen nach der Party, dem hilft das hier auch:

  • Neutralseife: Das Laminat verträgt Neutralseife und auch Kernseife.
  • Haarshampoo: Aber nur ein paar Tropfen!
  • Weichspüler: Einfach eine halbe Verschlusskappe zum Wischwasser hinzugeben.

Auf keinen Fall sollten Sie Scheuermilch, Bleichmittel oder Bürsten nehmen. Damit richten sie mehr Schaden an, als dass es hilft. Am Ende sollte der Laminatfußboden mit einem frischen Wischtuch getrocknet werden. Fertig."

 

Viel Spaß wünscht Ihnen,

Ihre Wenke

 

Mit Unterstützung von

www.hausausstellung.de