& Die nächste Ernte sichern

Knoblauch anbauen

Knoblauch geht auch aus dem eigenen Garten, Bild: Pixabay
Knoblauch geht auch aus dem eigenen Garten, Bild: Pixabay
Autor: AW | Datum: 17.09.2021
Heute wird der Knoblauch zwischen die Erdbeeren gepflanzt - die verstehen sich richtig gut.

Die Knoblauchernte für nächstes Jahr sichern

Knoblauch und Erdbeeren können im Beet sehr gut miteinander. Damit die Knoblauchknolle schön groß wird, nicht zwei Mal hintereinander auf die gleiche Stelle pflanzen - damit der Boden nicht auslaugt und die Ernte schmaler wird. Ansonsten brauchts keine Pflege - Knoblauch wächst unkompliziert und ist außerdem sehr gesund.

Der Blick zu den Obstbäumen

Viele Kleingärtner wie ich sehen gerade viele matschige Früchte mit so weißen Ringen. Apfel Pflaume, Birne - quer durch die Reihen. Viele fallen runter und sind kaum noch zu verwerten! Was ist hier los?
Das ist die Fruchtfäule, die sogenannte Monilia. Ein Pilz - der eben auch die typischen weißen Ringe auf den Früchten erkennen lässt.
Warum ist es dieses Jahr besonders schlimm? Kühles und nasses Wetter , das ist für den Pilz ideal.
Was hilft? Ohne Chemie haben wir wenig im Instrumentenkasten. Es gilt so viele befallene Früchte wie möglich weg zusammeln - sowohl im Baum als auch schon das was runtergefallen ist, damit nicht noch mehr Früchte verdorben werden. Bitte nicht auf dem Kompost entsorgen. Die Pilzsporen überwintern ohne Probleme und sind nächstes Jahr gleich wieder zur Stelle.
Am besten über den Hausmüll weg. Dann dämmen sie zumindest die Fruchtfäule etwas ein. Und wer demnächst seinen Apfelbaum wieder mit der Astschere in Form bringt, je luftiger es danach in der Baumkrone zugeht, desto mehr Licht und Luft kommt ran, wirkt immer positiv auf gesunde Früchte aus.

Den grünen Daumen haben Sie - Sie müssen ihn nur benutzen!

Viel Erfolg, Ihr Jens May

 

Das könnte Sie auch interessieren

Fotos