Jens May Gartentipp

Gartengestaltung

Gartengestaltung, Quelle: Pixabay
Gartengestaltung, Quelle: Pixabay
Autor: SM | Datum: 20.12.2019
Einfache Tipps für die Gartengestaltung, keine Zusatzkosten, aber große Wirkung!

Wenn Ihr Garten im Winterschlaf ist, dann schauen wir mal, wie er nächstes Jahr noch schöner wird. Ein paar Tricks lassen den Garten größer und attraktiver wirken!

Keine Lieblingsplätze zu bauen

Die schönsten Plätze nehmen Sie zum selbst genießen. Komposthaufen platzieren Sie dort, wo nichts wächst, z. B. in dunklen Ecken, unter Bäumen, hinter dem Schuppen. Wichtig: Es muss zugänglich sein!

Die "Fotografen-Regel"

Im Beet und im kompletten Garten haben Sie meist den besten Anblick mit der „Fotografen-Regel": Kleines nach vorne und Großes nach hinten! Sind kleinere Büsche geplant, setzen Sie diese wenn möglich nicht nebeneinander und einzeln, sondern lieber in Gruppen. Das wirkt natürlicher. Großes wie Bäume wirken hingegen einzeln meistens besser. Je weiter weg sich große Pflanzen und Bäume von der Terrasse entfernt befinden, umso größer wirkt die Terrasse.

Nicht zu nah pflanzen

Halten Sie beim Pflanzen genügend Abstand von später größer werdenden Bäumen und Sträuchern, sonst entsteht schnell ein erdrückendes Gefühl. Außerdem nehmen sie sich gegenseitig Licht, Luft, Wasser und Nährstoffe weg. Achten Sie zudem auf eine ungerade Anzahl beim Pflanzen. Das wirkt immer angenehmer fürs Auge.

Die Regel wenden Sie von Frühblühern über Stauden bis hin zu Sträuchern an. Damit sind Sie immer auf der sicheren Seite. Bei der Pflanzenauswahl ist weniger meist mehr. Der bunte Hund im Beet wirkt schnell überladen und chaotisch.

Tipps für kleinere Gärten und Hanglage

Ein Tipp besonders für kleinere Gärten: Leuchtende Blütenpflanzen in Gelb und Rot sollten Sie immer nah am Betrachter pflanzen. Blasse Töne und Pastell lassen Sie lieber im Hintergrund. Das gibt ein Gefühl von Weite.

Liegt Ihr Garten an einem Hang, dann gilt für die Sitzecke: Aussicht von oben nach unten ist immer besser als von unten nach oben zu schauen. Dadurch wirkt das Grundstück größer und der Blick ist freier und angenehmer.

Den grünen Daumen haben Sie - Sie müssen ihn nur benutzen!

Viel Erfolg, Ihr Jens May

Das könnte Sie auch interessieren

Fotos