Jens Mays Gartentipp

Der Herbstkrokus

Herbstkrokus. Foto: Pixabay
Herbstkrokus. Foto: Pixabay
Autor: JM | Datum: 13.09.2019
Heute bereiten wir die neidischen Blicke ihrer Nachbarn vor! Krokusse im Herbst! Der absolute Hingucker in ihrem Vorgarten!

Das Tolle am Herbstkrokus: Er ist recht anspruchslos! Sie bekommen ihn in jeden gut sortierten Gartenfachmarkt. Einzig der Frost kann der Zwiebel zu schaffen machen, deshalb die Zwiebeln mindestens 10cm tief einsetzen! Das sollte reichen! Ansonsten stecken die lila Blüten locker die ersten Nachtfröste im Oktober weg! 

Wichtig: Der Herbstkrokus ist ein bisschen hungrig – also immer mal eine Hand voll Kompost verteilen, damit er uns im Herbst belohnt, wenn im Steingarten sonst kaum noch was blüht! Steingarten heißt auch – warmer, sonniger Standort! Preislich hab ich für Sie schon mal geschaut: 10 Zwiebeln kosten so um die 3 Euro! Holen Sie sich den Aha-Effekt in Ihren Garten! Da bleiben Spaziergänger auch mal an Ihrem Vorgarten stehen – so wie bei mir!

Herbstkrokusse für schöne Tupfer in der goldenen Jahreszeit!

 Den grünen Daumen haben Sie - Sie müssen ihn nur benutzen!

Viel Erfolg, Ihr Jens May

 

Das könnte Sie auch interessieren

Fotos