Veranstaltungstipps für Thüringen

Wohin am Wochenende?

	Beim Lichterfest wird wieder einiges los sein und ANTENNE THÜRINGEN ist mit dabei. Foto: Michael Kremer (2017)
Beim Lichterfest wird wieder einiges los sein und ANTENNE THÜRINGEN ist mit dabei. Foto: Michael Kremer (2017)
Autor: MS | Datum: 09.08.2018
Was ist am Wochenende los in Thüringen? Hier sind unsere Veranstaltungstipps

Nordthüringen

  • Tattenborn: Am Sonntag geht es auf eine etwa dreistündige Wandertour um Tettenborn herum. Es gibt Wissenswertes über die Nutzung der heimischen Rohstoffe, insbesondere Obst, Holz und Gips zu erfahren. Dazu über die Ortsgeschichte, zur Siedlung Tettenborn-Kolonie, der Kleine und Große Trogstein, der Römerstein und die Fitzmühlenquelle. Um 14 Uhr wird sich am Tettenborn-Kolonie in der Steinlohstraße getroffen. Bringen Sie geeignetes Schuhwerk mit!
  • Kyffhäuserland/Steinthaleben: Am Kyffhäuserdenkmal findet am Samstag und Sonntag ein Mittelalter-Spektakel statt. Von 10 bis 21 Uhr gibt es Musik, Kindermärchen, Ritterturniere, Gaukelei, Handwerk und Handel.
  • Kyffhäuserland: Wer es schaurig mag, sollte zur Nachtführung ins Kloster Göllingen. Das uralte Gemäuer wurde das erste Mal um 1500 genannt und gehört zu den ersten Klostergründungen Thüringens. Um 23 Uhr beginnt die Führung und pünktlich um Mitternacht zur Geisterstunde ist sie zu Ende. Wenn das Kloster einen denn gehen lässt...
  • Schönstedt: Auf dem Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich entführt der Freitag mit meditativen Klanginstrumenten auf eine Klangreise. Dazu bekommt man Vogelgezwitscher, atemberaubendes Grün und einen tollen Blick in die Wipfel der Buchen: Eine ausgebildete Klangpraktikerin verwandelt den Baumkronenpfad zu einer Wellnessoase. Die Teilnahme kostet 42 Euro. Yogamatten werden gestellt.
 

Südthüringen

  • Bad Rodach: Es ist ChillOutFriday in der ThermeNatur am Freitag ab 18 Uhr. Ein Abend mit Sicht auf den Abendhimmel, entspannter Sommermusik, leckeren Salaten – und Cocktails für 5 Euro – im ThermenBistro. Luftmatratzen zum Relaxen liegen auch rum. Ab 19 Uhr gibt's dann noch Livemusik im Themengarten.
  • Sonneberg: Sternschnuppen können auf dem Gelände der Sternwarte am Samstagabend ab 21 Uhr bis tief in die Nacht hinein "gejagt" werden. Es sollen bis zu 150 Stück die Stunde werden und die Bedingungen sind dieses Jahr perfekt! Bringen Sie Decken und Campingliegen mit. Kleiner Tipp: Ab 23 Uhr kommen die meisten Meteore.

 

Westthüringen

  • Oechsen: Das ganze Wochenende ist Motorradtreffen. Egal ob Jung oder Alt, Biker oder Nichtbiker, zusammen Party machen ist angesagt. Thüringer Bratwurst, Steaks, ein kühles Bier und vier Tage Live-Musik sind die Grundlage für ein tolles Wochenende. Mit 5€ ist man am Freitag und Samstag mit dabei. Man kann auch zelten und kostenfrei duschen.
  • Bad Salzungen: Am Sonntag ist das große Kinderfest Salinchen im Gradiergarten. Um 14 Uhr geht's los bis 18 Uhr. Das neue Solewelt-Maskottchen Salinchen wird vorgestellt, dazu gibt's viel Spaß für Kinder: Guidos Kinderhitparade, Hüpfburgen, Riesen-Dart, Bull-Riding, eine Mal-Station, Kinderschminken und Seifenblasen.
  • Eisenach: Das Sommertheater lädt auch dieses Jahr wieder zum Theater unter freiem Himmel ein. Im Innenhof des neu renovierten Stadtschlosses gibt es das Stück „Arsen & Spitzenhäubchen". Spannung, Tempo und Spaß sind garantiert.
  • Hörselberg-Hainich: Das Wildkatzendorf Hütscheroda lädt am Freitag ab 19 Uhr zum Abendrendezvous mit einer Wildkatze ein. Neben dem Rundgang durch die Wildkatzenscheune und der Schaufütterung bei Sonnenuntergang setzt man sich später zum Lagerfeuer mit Stockbrot zusammen. Es geht etwa bis 22 Uhr. Eine Voranmeldung ist nötig. Der Eintritt liegt bei 9,95 Euro für Erwachsene.
  • Barchfeld: In Barchfeld im Wartbugkreis engagieren sich viele Menschen ehrenamtlich für den Erhalt der Gemeinde-Schlösser. Dafür muss Geld zusammenkommen. Und dafür gibt es jedes Wochenende im August einen Biergarten. Am Samstagabend sogar mit Live-Musik. Die Alex Exon Band spielt Blues und Jazz. Nächste Woche gibts im Barchfelder-August-Biergarten sogar Sommerkino. Und das alles auch nicht nur für die Schlösser. Ein Teil spenden die Helfer auch für das Kinderhospiz in Tambach-Dietharz.
 

Ostthüringen

  • Pößneck: Das Brauereifest Pößneck der Rosenbrauerei lockt mit Musik und Tanz. Am Samstag spielt ab 19 Uhr die Partyband "Die Landstreicher" im Festzelt, Mario Scherzer unterhält an der Rosen-Spezialitätenbar und es gibt eine Bierbowle. Sonntagmorgen ab 11 Uhr gibt's Frühschoppen mit Blasmusik ohne Eintritt, zu Mittag dann Thüringer Klöße und Braten.
  • Gera: Wer mag Klassik? Kaffeehausmusik und romantisches Flair können Sie am Samstag beim Schloßssgartenfest erleben. Ab 15 Uhr geht's auf dem Osterstein los. Packen Sie einfach die Picknickdecke, Schaumwein und Leckereien ein! Jeweils 30 Minuten vor und nach der Veranstaltung kann ein Fahrservice vom und zum Mohrenplatz genutzt werden.
  • Oettersdorf: Das ganze Wochenende lang ist das Maislabyrinth wieder geöffnet. Samstag macht es von 13 bis 21 Uhr auf, sonntags von 13 bis 19 Uhr. Auf einer Fläche von circa 30.000 Quadratmetern bieten die Maiswege viel Raum zum Verirren, Herausfinden, Spazieren und Suchen. Die Vereine von Oettersdorf sorgen für das leibliche Wohl. Aber aufgepasst: Aufgrund der Trockenheit ist das Rauchen im Labyrinth verboten.
 

Mittelthüringen

  • Erfurt: Das diesjährige Lichterfest ruft wieder! Hunderte Lichtobjekte, Lichterketten und Scheinwerfer verwandeln am Freitag und Samstag den Park in ein buntes Lichtermeer. Auf insgesamt vier Bühnen erwartet Sie im gesamten Park ein buntes Programm. Licht- und Feuershows bringen das Publikum zum Staunen. Als grandioser Abschluss erwartet Sie an beiden Abenden ein großes Feuerwerk am Festplatz. ANTENNE THÜRINGEN ist natürlich mit dabei und führt Sie durch das gesamte Lichterfest. Der Eintritt kostet 10 Euro.
  • Erfurt: Das ganze Wochenende ist auf dem Abenteuerland-Hüpfburgen-Fest Familienspaß angesagt. Mit Riesenrutsche, Basketball, Riesenhai, Tischtennis, einem kleinen Trampolin, Fußball, Sonnenliegen und vielem mehr kann man Groß und Klein begeistern. Sollten es 30 Grad oder mehr werden, wird es um 16 Uhr eine große Wasserschlacht geben. Am Freitag geht's von 14 bis 19 Uhr, Samstag und Sonntag schon ab 11 Uhr los.

Mehr Kurznachrichten aus Ihrer Region

auch mobil auf Ihr Tablet und Handy

Zu den Nachrichten