Betrunkener klaut Kanu eines Ehepaars

Wildwest auf der Werra

Ein betrunkener Mann hat das Kanu eines Ehepaars in Bad Salzungen geklaut. Foto. Pixabay
Ein betrunkener Mann hat das Kanu eines Ehepaars in Bad Salzungen geklaut. Foto. Pixabay
Autor: JM | Datum: 11.07.2018
Das war schon wie im Westernklassiker "Fluß ohne Wiederkehr" - was sich gestern auf der Werra bei Bad Salzungen abgespielt hat.

Ein Ehepaar aus Brandenburg hatte sich gut vorbereitet auf seine zweiwöchige Kanutour. Am Flößwagen in Bad Salzungen machten die beiden kurz Pause und verließen das Boot. Diesen Moment hat ein 32-Jähriger genutzt, um das Boot zu stehlen und in Richtung Tiefenort zu schippern. 

Polizisten hüpften ins Wasser

Polizisten kamen dazu und verfolgten das Boot zu Fuß. Allerdings konnten die Beamten wegen des Ufer-Bewuchses nicht ans Boot gelangen. Die Feuerwehr ließ daraufhin ein Boot ins Wasser, in dem die Polizisten den Bootsdieb verfolgten. 

Eher der sich entschied aufzugeben, warf er das gesamte Reisegepäck des Ehepaars in die Werra. Er hüpfte in den Fluss und schwamm ans Ufer. Die Polizisten ließen sich nicht lumpen: Sie sprangen ihm hinterher und verfolgten den Räuber über ein Feld, wo sie ihn mit Hilfe von Pfefferspray endlich schnappen konnten. Der Mann war stark alkoholisiert und kam in Gewahrsam, wo er bis zur vollständigen Ausnüchterung bleiben muss. 

Die Polizisten halfen anschließend dabei, die Sachen des Brandenburger Pärchens aus der Werra zu fischen. Mit diesem Urlaubsabenteuer, das das Ehepaar wohl nie vergessen wird, setzten sie ihre Kanufahrt fort. 

Fotos: Polizei jagd Bootsdieb auf der Werra

Mehr Kurznachrichten aus Ihrer Region

auch mobil auf Ihr Tablet und Handy

Zu den Nachrichten