#Frühlingsfühlen

Ei da!

Ei da! Wieder einen Schritt näher am Frühling #frühlingsfühlen
Ei da! Wieder einen Schritt näher am Frühling #frühlingsfühlen
Autor: ES | Datum: 13.03.2019
Wasungen, Vacha , Bad Salzungen und Gerstungen. Die Storchencams – Ihr direkter Blick ins Storchennest.

Wir gucken jeden Tag ins Storchennest und siehe da: Es ist da! In Wasungen über die Webcam festgehalten am 13.02.2019 um 13:25.

Das ist mit die schönste Meldung, auf die wir jedes Jahr im März warten. Damit wir alle die Störche sehen können, haben wir für Sie die Thüringer Strochencams in der Übersicht.

Storch-Melder werden

Hallo an alle Storchenfreunde. Neues zum Storch entdeckt? Dann bitte melden

Viel Spaß beim Ausschau halten!

Storchencam Wasungen

Storchencam Wasungen

Im Jahre 2009 brüteten zum ersten Mal seit 65 Jahren wieder Weißstörche in Wasungen. Die Horstunterlage dazu hatte die Zentralwäscherei Wasungen GmbH auf einem stillgelegten Schlot aufbringen lassen. Die Einwohner von Wasungen nehmen seither mit großer Aufmerksamkeit und Zuneigung am Leben ihrer Störche Anteil. Auf Grund des großen Interesses haben wir 2011 eine Webcam anbringen lassen, um einen direkten Einblick in das Nest zu gewähren (NABU Thüringen).

schmalkalden-meiningen.bund.net/themen_und_projekte/storchencam

Storchencam Gerstungen

Storchencam Gerstungen

Das Storchennest befindet sich auf dem Giebel des Gerstunger Schlosses. Das Nest ist eins der ältesten in der Region. Die Erstbesiedlung wurde laut der Weißstorch-Chronik des örtlichen Umweltschutzvereins auf 1600 geschätzt. Die Webcam ist auf dem Turm der benachbarten Katharinenkirche installiert.

www.gerstungen.de

Storchencam Vacha

Achtung Baustelle: Die Cam der Stadt Vacha wird gerade generalüberholt, damit alle Storchenfans einen noch besseren Blick haben. Wir haben Kontakt mit der Stadt: "Die gute Nachricht, die Storchencam funktioniert nach auch nach über einjähriger Pause einwandfrei. In der nächsten Woche erfolgen noch ein paar Installationsarbeiten am Boden und danach kann es nur noch wenige Tage dauern bis wir wieder online gehen können", so die Stadt am 12.02.

Storchencam Vacha

Ein Wahrzeichen Vachas, der Storchenturm, errichtet im 15. Jahrhundert.

Das Städtchen Vacha mit seinen etwa 4.000 Einwohnern liegt direkt an der thüringischen Landesgrenze zu Hessen. Der Horst wird seit 2000 wieder regelmäßig bebrütet. Pro Stunde wird ein Bild abgespeichert, jedoch alle fünf Minuten kann man ein neues Bild sehen.

www.vacha.de

Storchencam Bad Salzungen

Storchencam Bad Salzungen

Das Storchennest der SOLEWELT in Bad Salzungen befindet sich auf dem Bohrturm vom "Museum am Gradierwerk". Die Kamera zeigt die Störche rund um die Uhr.

»zur Storchencam mit mehr Infos

Mehr Kurznachrichten aus Ihrer Region

auch mobil auf Ihr Tablet und Handy

Zu den Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren

Fotos