Sie sind da!

Die Thüringer Storchencams

Storch in Vacha. Foto Storchenfreunde Vacha über Facebook
Storch in Vacha. Foto Storchenfreunde Vacha über Facebook
Autor: AT | Datum: 25.02.2021
Die erste Störche sind im schönsten Freistaat der Welt angekommen und zwar in Gerstungen, Wasungen, Meiningen und Immelborn. #storch #störche #webcams #vögel #frühling #durchhalten #thüringer #storchencams

Update 22.02. In Wasungen und Gerstungen sind es jetzt Paare.

Mit den Störchen kommt der Frühling! Jetzt ist nach Wasungen und Immelborn auch der Storch in Gerstungen da. Ein alter Bekannter - seit gut einem Jahrzehnt kommt der "Franzmann" nach Gerstungen. (17.02.2021)

Storch-Melder werden

Hallo an alle Storchenfreunde. Neues zum Storch entdeckt? Dann bitte melden


Storchencam Wasungen

Schmalkalden-Meiningen
Storchencam Wasungen
Im Jahre 2009 brüteten zum ersten Mal seit 65 Jahren wieder Weißstörche in Wasungen. Die Horstunterlage dazu hatte die Zentralwäscherei Wasungen GmbH auf einem stillgelegten Schlot aufbringen lassen. Die Einwohner von Wasungen nehmen seither mit großer Aufmerksamkeit und Zuneigung am Leben ihrer Störche Anteil. Auf Grund des großen Interesses wurde 2011 eine Webcam angebracht, um einen direkten Einblick in das Nest zu gewähren (NABU Thüringen).

Storchencam Gerstungen

Wartburgkreis
Storchencam Gerstungen
Das Storchennest befindet sich auf dem Giebel des Gerstunger Schlosses. Das Nest ist eins der ältesten in der Region. Die Erstbesiedlung wurde laut der Weißstorch-Chronik des örtlichen Umweltschutzvereins auf 1600 geschätzt. Die Webcam ist auf dem Turm der benachbarten Katharinenkirche installiert.

Storchencam Bad Salzungen

Wartburgkreis
Storchencam Gerstungen
Bad Salzungen hat eine lange Tradition als Storchenbrutort. Belegte Horststandorte gab es in früheren Zeiten auf mehreren Gebäuden in der Stadt.

Heute finden Störche auf dem Bohrturm der Gradieranlagen ein Zuhause – dort kommen sie in den Genuss der gesunden Salzunger Sole-Luft.

Im Auftrag der Stadtverwaltung Bad Salzungen wurde eine moderne Stahlkonstruktion als neue Nestunterlage auf dem Turm errichtet und mit einer Storchenkamera ausgerüstet. Aus der neuen Nestunterlage ist inzwischen ein stattliches Nest geworden.


Storchencam Walldorf

Meiningen
Storchencam Walldorf
Walldorf besitzt durch die Werrawiesen ein geeignetes Biotop. Deshalb haben die Walldorfer 2010 den Entschluss gefasst, den durchziehenden Störchen eine Nisthilfe anzubieten. Die Wahl fiel auf die Kirchenburg.

Storchencam Vacha

Wartburgkreis
Zur Zeit leider noch nicht aktiv.
Ein Wahrzeichen Vachas, der Storchenturm, errichtet im 15. Jahrhundert.

Das Städtchen Vacha mit seinen etwa 4.000 Einwohnern liegt direkt an der thüringischen Landesgrenze zu Hessen. Der Horst wird seit 2000 wieder regelmäßig bebrütet. Gemeinsam mit der Verwaltungsgemeinschaft Vacha hat die Firma Schönau-Computer das Projekt einer "elektronischen" Einsichtnahme in das Storchennest auf dem ca. 30 Meter hohen "Storchenturm" realisiert.

Sehr schöne Facebook-Seite von den Storchenfreunde in Vacha. Immer aktuell mit tollen Fotos!


Storchencam Görsbach

Landkreis Nordhausen
1975 befestigten zwei Görsbacher auf dem stillgelegten Schornstein der alten Gemeidebäckerei ein Wagenrad als Nisthilfe. Die Weißstörche fanden es gut und bauten daraus ein Nest. Schon ein Jarh später wurden 4 Junge aufgezogen. Seitdem wird das Nest jedes Jahr von einem Weißstorchpaar besetzt und zum größten Teil mit Bruterfolg.

Storch-Melder

Am 24.02. von Kerstin entdeckt.

Ernstroda/LK Gotha

Storchmelderin Kerstin

Am 24.02. in Ernstroda entdeckt.

Storchmelder Sven aus Eisenach

Eisenach

Storchmelder Sven

Am 21.02. entdeckt.

Storchmelder Ronny am 20.02. über Instagram

Breitungen/Werra

Storchmelder Ronny

Am 20.02. entdeckt.

Foto Storchmelder Ralf aus Immelborn

Immelborn/Wartburgkreis

Storch-Melder Ralf

Am 03.02. in Immelborn entdeckt.

Mehr Kurznachrichten aus Ihrer Region

auch mobil auf Ihr Tablet und Handy

Zu den Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren

Fotos