Hier wird es in den nächsten Wochen eng

Baustellen in Thüringen

Baustelle, Foto: pixabay
Baustelle, Foto: pixabay
Autor: F | Datum: 16.07.2020
Der Sommer - eine klassische Baustellenzeit. Wir haben für Sie den Überblick, welche großen Baustellen Sie wo erwarten.

Die Schwerpunkte in Thüringen

Interaktive Baustellenkarte deutschlandweit

Die Infos zu den großen Baustellen und Umleitungen in den Regionen:

Erfurt - Großbaustelle Anger/Juri-Gagarin-Ring/Bahnhofstraße:

Es ist wohl die größte Erfurter Baustelle in den Sommerferien: Ab Samstag (18.7.) wird auf einer der viel befahrensten Straßen der Stadt - dem Juri-Gagarin-Ring gebaut. Dort, wo auf Höhe der Bahnhofsstraße, die Straßenbahngleise den Ring queren, liegt eine alte Brücke in der Erde. Früher war dort, wo jetzt der Juri-Gagarin-Ring verläuft, ein Flusslauf. Der war einfach zugeschüttet worden, ebenso  die Brücke. Die fällt inzwischen aber immer weiter zusammen und muss jetzt dringend raus. Die Sperrung nutzen die Erfurter Verkehrsbetriebe gleichzeitig, um in der Bahnhofsstraße Richtung Anger und am Anger selbst die Gleise zu wechseln. Vor allem am Anger wird es erhebliche Behinderungen geben. Eingeplant sind für alle Baumaßnahmen die Sommerferien.

Für Autofahrer heißt das: Ab Freitagabend (17.7.) wird der Juri-Gagarin-Ring auf Höhe Hauptbahnhof gesperrt.

Die Umleitung geht vom Ring über die Trommsdorffstraße, Schmidtstedter Knoten, Schillerstraße und Löberstraße zurück zum Ring. Generell aber gilt: wer nicht mit dem Auto in die Innenstadt muss, sollte sie in einem großen Bogen umfahren.

Für Straßenbahn- und Busnutzer heißt das: Ab Samstag (18.7.) gibt es Einschränkungen bei Bus und Straßenbahn.

Im ersten Bauabschnitt auf dem Anger ist der Bereich auf Höhe der Kaufmannskirche Richtung Ringelberg dran. Das betrifft die Linie 2. Nach und nach ziehen die Bauarbeiter weiter. Mitte August soll das Angerkreuz dann für fünf Tage vollgesperrt werden. Außerdem ist ab dem 1. August die Bahnhofstraße dicht. Dann gibt es Schienenersatzverkehr. Die aktuellen Fahrpläne finden Sie auf www.evag.de.

Für Fußgänger - gute Nachrichten: Trotz aller Bauarbeiten sollen Fußgänger weiterhin über den Anger bummeln und auch alle Geschäfte besuchen können.

Erfurt - Baustelle Gothaer Straße/Eisenacher Straße/Wartburgstraße:

Der Knoten Gothaer Straße/Eisenacher Straße/Wartburgstraße wird grundhaft ausgebaut. Das geht nur unter Vollsperrung - und zwar ab Montag (20.7.) bis Ende August (28.8.). Geplant ist, die Kreuzung zu vergrößern - sprich: neue Spuren zu bauen. Das ist nötig, weil Autofahrer von hier auf den neuen P&R-Parkplatz auf Höhe Messe auf- und abfahren. Dazu gibt es neue Ampeln und Straßenlampen. Auch neue Leitungen werden verlegt.

Für Fußgänger bedeutet das: Sie kommen problemlos an der Baustelle vorbei.
Für Autofahrer: bedeutet das: Stadteinwärts wird über die Hersfelder Straße, die Binderslebener Landstraße und das Binderslebener Knie sowie die Heinrichstraße zum Gothaer Platz umgeleitet und umgekehrt.

Erfurt - Großbaustelle Arnstädter Straße:

Seit Ende Juni wird schon auf einer weiteren Hauptverkehrsader der Stadt gebaut - und zwar in der Arnstädter Straße, die hinter dem Landtag lang führt. Die ist stadteinwärts bis September voll gesperrt. Hier wird eine neue Fernwärmeleitung verlegt. Die Umleitung geht über die Arndtstraße bis zum Schwemmbach und von dort wieder zurück.

Weimar - Großbaustelle Sophienstiftsplatz:

Es gibt so Straßenkreuzungen, die rauben Autofahrern, Fußgängern und Radfahrern gern sämtliche Nerven. Einer davon ist der Sophienstiftsplatz in Weimar - eine Kreuzung mit gefühlt zehn Ampeln direkt hinterm Deutschen Nationaltheater (DNT).

Der Platz soll ab Montag (20.7.) umgebaut werden. Innerhalb von gut anderthalb Jahren soll der Platz einmal komplett umgekrempelt werden - heißt: Es werden sämtliche Leitungen erneuert, Straße und Fußwege saniert und auch neu geführt. Los geht es im Bereich Erfurter Straße/Courdraystraße. Die Baukosten belaufen sich aktuell auf rund 5,6 Millionen Euro - 3,6 Millionen steuert das Land bei. Den Rest muss die Stadt stemmen. Geht alles glatt, soll der umgestaltete Platz hinter dem DNT im nächsten Jahr am 17. Dezember wieder freigegeben werden.

Für Autofahrer heißt das: Richtung Goetheplatz kommen Sie im ersten Bauabschnitt noch durch (voraussichtlich bis Ende des Jahres). Wer Richtung Erfurt oder Schwanseebad will, muss den Umweg über Steuben- und Washingtonstraße nehmen und umgekehrt.

Weimar - Baustelle Ossietzkystraße:

Es gibt Baustellen, die nehmen scheinbar kein Ende. Eine davon ist die Carl-von-Ossietzky-Straße unterhalb vom Hauptbahnhof in Weimar. Schon letztes Jahr hatten dort die Bagger das Sagen.

Seit Anfang Juli geht es zwischen B 7 und der Friesstraße weiter. Dort werden in den nächsten Monaten neue Leitungen verlegt, anschließend werden Straße, Fußwege und Straßenlampen erneuert.

Für Autofahrer heißt das: Auf der B 7 gibt es auf Höhe Meyerstraße noch eine neue Ampel. Wer in die Ossietzky-Straße will, muss den Umweg über die Rosenthal- und Schlachthofstraße fahren.

Baustellen in Schleiz

Wegen Schachtarbeiten sowie Arbeiten an der Beleuchtung wird die Straße Am Küchenteich vom 22.06.2020 bis 04.09.2020 voll gesperrt.

Die Plauensche Straße ist vom 15.06.2020 bis 30.09.2020 wegen umfassender Straßenbauarbeiten voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Hofer Straße und den Kreisverkehr Heinrichsruh.

Die Straße Hinter dem Marstall wird wegen eines Hausabrisses vom 15.06.2020 bis 07.08.2020 voll gesperrt.

Die Ludwig-Jahn-Straße ab Goethe-Straße bis zur Oschitzer Straße in Schleiz wird vom 2. März bis 16. Oktober dieses Jahres voll gesperrt. Eine Umleitung für die Steubenstraße ist über die Oschitzer Straße ausgewiesen. Für Busfahrer heißt das: Aufgrund der Baustelle wird die Bushaltestelle auf die andere Straßenseite verlegt.

Gesperrte Ortsdurchfahrten

Unterkoskau

Die Ortsdurchfahrt ist aufgrund der Straßensanierung vom 15.06.2020 bis 18.12.2020 voll gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet und ausgeschildert.

Oßla

Die Ortsdurchfahrtsstraße ist vom 25.05.2020 bis 29.10.2021 wegen Fahrbahnsanierung gesperrt. Im aktuellen ersten Bauabschnitt ist der Bereich von Ortsmitte bis Ortsausgang in Richtung Röttersdorf gesperrt. Eine Umleitung wird über Wurzbach – B90 – L1097 – Lehesten ausgewiesen.

Gräfenthal

Die Ortsdurchfahrt Gräfenthal in die Probstzellaer Straße soll vom 20.07. bis zum 28.08. gesperrt werden. Die Straße wird erneuert außerdem werden neue Stützwände gebaut. Die Umleitung ab Gräfenthal: L1098 - Probstzella - B85 - Ludwigstadt - Steinbach am Wald - ST2209 - L2659 - Spechtsbrunn - L1150 - Gräfenthal und in die Gegenrichtung

Baustellen in Jena:

An der Eule gibt es gleich zwei Baustellen mit Vollsperrung. Die eine liegt zwischen Dornburger Straße und Freiligrathstraße und soll bis 04.12.2020 dauern. Dort werden die Gasleitungen erneuert. Eine Umleitung ist vor Ort ausgeschildert. Die Zweite hat am 22.06. begonnen und soll am 07.08. fertig werden. Hier wird die Straßendecke erneuert. Die Umleitung führt über die Stützenhofstraße und Freiligrathstraße.

In Löbstedt wird in der Bachgasse und Hirtengasse gebaut. Dort werden seit dem 03.06. bis voraussichtlich zum 21.12.2020 Wasserleitungen verlegt und die Fahrbahn erneuert. Eine Umleitung ist eingerichtet.

Der Burgauer Weg ist noch voraussichtlich bis zum 31.07. zwischen Bahnübergang Mühlstraße und der Rasenmühlinsel voll gesperrt. Für Radfahrer und Fußgänger heißt das: Der Fußgänger- u. Radverkehr wird über den Roland-Duck-Weg und die Lichtenhainer Brücke umgeleitet.

Die Leutrabrücke in der Katharinenstraße ist seit dem 15.06. bis voraussichtlich zum 07.08. voll gesperrt. Grund für die Bauarbeiten ist ein neuer Mischwasserkanal. Für Radfahrer und Fußgänger heißt das: Sie können die Sperrung über einen schmalen Notweg passieren. Für Autofahrer heißt das: Sie werden über die Lutherstraße und das Mühltal umgeleitet. In der Zeit zwischen 15.00 – 19.00 Uhr ist im Bereich Mühltal und Lutherstraße mit Rückstau zu rechnen.

Die Landfeste zwischen Camsdorfer Brücke und Stadtrodaer Straße ist für Fußgänger und Radfahrer voll gesperrt. In der Parkanlage wird neu gestaltet. Die Arbeiten sollen bis Ende Oktober dauern. Für Fußgänger heißt das: Sie müssen auf die Straße Am Eisenbahndamm ausweichen. Für Radfahrer heißt das: Sie müssen über das Camsdorfer Ufer fahren.

Die Naumburger Straße im Rautal wird ausgebaut und zwar zwischen Camburger Straße und Flurweg.  Die Bauarbeiten und damit die Vollsperrung soll bis Ende August dauern. Das heißt, für Autofahrer: Die Umleitung für PKW erfolgt über Brückenstraße – Wiesenstraße – Am Anger und zurück. Das heißt, für Busse und Fahrzeuge bis 3,5t: Eine weitere Umleitung erfolgt über den Flurweg – Schreckenbachweg – Rautal – Erich-Kuithan-Straße – Zitzmannstraße – Naumburger Straße und zurück.

Der Schlendorfer Oberweg ist zwischen Hausnummer 1 und 14 gesperrt. Noch bis zum 02.10. sollen dort Gasanleitungen und Hausanschlüsse verlegt werden.

Die Tatzendpromenade bis Brücke Carl-Zeiss-Promenade soll noch bis November voll gesperrt sein. Die Brücke soll erneuert werden. Die Bauarbeiten sind in fünf Abschnitte unterteilt. Noch bis zum 15.09. soll im Abschnitt 2 gebaut werden. Dieser liegt zwischen Bertold-Koch-Platz und der Kreuzung Carl-Zeiss-Promenade / Lichtenhainer Straße. Das bedeutet für den Verkehr: Zunächst wird der Verkehr auf der westlichen Fahrbahnseite geführt, derweil auf der östlichen Fahrbahnseite diverse Versorgungsnetze verlegt werden. Der Verkehr wird wechselseitig durch eine Ampel geregelt.
Abschnitt 3: Die Brückensanierung der Carl- Zeiss- Promenade die vom 06.07. bis 10.10. dauern soll. Das heißt, für den Verkehr: In der Zeit der Vollsperrung wird der gesamte Verkehr in südlicher Richtung über das Gelände der Firma Zeiss geführt, in nördlicher Richtung erfolgt die Umleitung über die Moritz-von-Rohr-Straße / Lichtenhainer Straße.
Abschnitt 4: Die Sanierung der Fundamente an der Ernst-Abbe-Hochschule die vom 14.09.bis zum 31.10. geplant ist. Das bedeutet für den Verkehr: Eine halbseitige Sperrung der Lichtenhainer Straße zwischen Moritz-von-Rohr-Straße bis Carl-Zeiss-Promenade. Der LKW Verkehr wird über die sanierte Brücke verlegt. Der PKW Verkehr wird über die bestehende Umleitung geleitet und mit einer Ampelschaltung beidseitig ergänzt.
Abschnitt 5: Die Deckensanierung Kreuzung Lichtenhainer Straße / Carl-Zeiss-Promenade soll bei passendem Wetter bis Ende November geschafft werden. Dafür wird eine Vollsperrung der Kreuzung und eine weiträumige Umleitung über die Kahlaische Straße – Ernst-Haeckel-Straße – Westbahnhofstraße und Magdelstieg notwendig. Diese Umleitung betrifft auch den Linienbusverkehr.

Baustelle in Rositz im Altenburger Land

Zwischen Ortsausgang Rositz und Ortseingang Kriebitzsch ist die B 180 gesperrt. Laut Landratsamt Altenburg werden dort Straßenbauarbeiten durchgeführt. Die Umleitung führt über: L 1361 - L 2174 - L 1355 - Ortsumgehung.

Staumauer Hohewarte im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt

Noch bis zum 30.10. soll in Bucha an der Staumauer Hohewarte gebaut werden. Dort werden Straßenbauarbeiten durchgeführt. Es handelt sich um die L 2384. Die Umleitung: Bucha - L1105 - Kamsdorf - L1106 - Kaulsdorf - Hohenwarte.

Landesstraße L1085 im Kreis Greiz

Auf der Landesstraße L1085 in der Ortslage Greiz-Neumühle werden in der  Hauptstraße ab Abzweigung Lehnamühle ortseinwärts Trinkwasserleitungen verlegt. Daher ist die Straße gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Baustellen im Kreis Saalfeld-Rudolstadt

Die Breite Straße in Lehesten ab Hausnummer 31 bis zur Einmündung Schieferpark ist eine Baustelle. Dort werden die Straßen erneuert. Das bedeutet für den Verkehr folgende Umleitung: B 85 Ludwigstadt - Probstzella - L 2376 - Großgeschwenda - Lichtentanne.

Vollsperrung der L 1145 in der Ortsdurchfahrt Cursdorf vom 20.07. bis 31.07. und der L2648 bei Meuselbach vom 03.08. bis 05.08.2020. Zuerst wird die Baustelle in Cursdorf über folgende Umleitung umfahren: ab Meuselbach über die L1112 - Katzhütte – L1147 – L1145 (bei Neuhaus am Rennweg) bzw. ab Oberweißbach über die L1145 – Unterweißbach – L1112 - Katzhütte und in die Gegenrichtung. Ist die Baustelle in Cursdorf beendet, geht es in Meuselbach weiter. Dort wird folgende Umleitung eingerichtet: über die L1112 – Katzhütte – L1147 – L1145 – Cursdorf und in die Gegenrichtung.

L 1118 Ortsdurchfahrt Schmalkalden

Die Näherstiller Straße ist von der Einmündung Hessenhofstraße bis zur Einmündung Lückers vom 15.06.2020 bis 30.09.2020 voll gesperrt. Grund für die Bauarbeiten sind Kanalarbeiten. Fahrzeuge bis 3,5t werden innerorts umgeleitet. Für Fahrzeuge über 3,5t bedeutet es: eine Umleitung über Asbach, Rotterode und Steinbach-Hallenberg.

L 1026 Ortsdurchfahrt Kleinschmalkalden

Die Friedrichrodaer Straße ist seit 06.07.2020 bis voraussichtlich 18.06.2021 voll gesperrt. Die Wiebachbrücke wird neu gebaut. Eine Umleitung ist ausgeschildert. In der Brotteroder Straße gibt es eine halbseitige Sperrung mit Ampelanlage.

L 3247 Zella-Mehlis bis Bahnhof Oberhof

Zwischen Zella-Mehlis und dem Bahnhof Oberhof ist die L 3247 Halbseitige gesperrt. Der Verkehr wird über eine Ampelanlage  geregelt. Die Bauarbeiten sollen bis voraussichtlich 04.12. abgeschlossen sein.
Grund für die Einschränkungen sind Straßenbauarbeiten.

B 89 - Ortsdurchfahrt Harras

In der gesamten Ortsdurchfahrt in Harras wird in 2 Bauabschnitten gebaut. Die kompletten Arbeiten sollen bis zum 11.12. abgeschlossen sein. Der erste Bauabschnitt geht vom Ortseingang aus Richtung Schackendorf bis zur Werra-Brücke, einschließlich Abzweig Bockstadt. Im zweiten Bauabschnitt wird dann von der Werra-Brücke in Richtung Eisfeld bis zum Bahnübergang gebaut. Grund für die Bauarbeiten ist ein Straßenausbau inklusive Gehwegbau und Kanalarbeiten. Die Umleitung: Schackendorf - Goßmannsrod – Brünn - Eisfeld und umgekehrt für die Gegenrichtung.

Kreisstraße 519 zwischen Waldau und Steinbach

Die Kreisstraße 519 wird vom Abzweig der L 1142 bis zum Ortseingang Steinbach gesperrt. Der Grund sind Baumfällarbeiten, die jeweils Montag bis Freitag zwischen 07.00 und 17.00 Uhr stattfinden sollen. Die Umleitung: Lichtenau – Waldau – Hinternah – Schmiedefeld – Frauenwald – Steinbach und umgekehrt.

Brücke über die Helme bei Pützlingen

Hier wird noch bis voraussichtlich 31.08. ein Ersatzneubau für die Brücke über die Helme bei Pützlingen fertiggestellt. Das betrifft die Straße vom Abzweig Haferungen bis zum Abzweig auf die B 243. Die Umleitung: auf der B 243 über Holbach - L 2064 - L 1034 - Schiedungen - L 2062 nach Pützlingen / Haferungen.

Großbodungen Abzweig Beerbaumstraße - Abzweig L 1014

Die Straße L 1101 wird noch bis voraussichtlich 30.09. saniert. Die Umleitung: aus Richtung Bleicherode: Lipprechterode - L 2055 - Kraja - Buhla - L 1014 - Neustadt - Großbodungen und zurück aus Richtung Mackenrode: L 2060 - Stöckey - L 2058 - Bischofferode - L 1011 - Großbodungen und zurück.

Göllingen - Wipperbrücke

Die Wipperbrücke bei Göllingen bekommt einen Ersatzneubau. Dieser soll bis voraussichtlich 31.08. Fertig sein. Die Umleitung: Göllingen - L 2290 - Hachelbich - L 1034 - Bendeleben - L 1172 - Rottleben.

Auf der Autobahn 4 gibt es vier größere Bauvorhaben, die bis in den August reichen.

Diese sind:

  • Ronneburg
  • Talbrücke Teufelstal
  • zwischen Herleshausen und Eisenach West
  • Aus Richtung Dresden Abfahrt zum Rastplatz Eisenach West voll gesperrt

Auf der A 71 sorgen zwei größere Baustellen bis in den September für Verkehrseinschränkungen. Das betrifft die Fahrbahnsanierungen zwischen der Anschlussstelle Arnstadt Süd und der Anschlussstelle Stadtilm und das in beide Fahrtrichtungen.

Mehr Kurznachrichten aus Ihrer Region

auch mobil auf Ihr Tablet und Handy

Zu den Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren

Fotos