Aktion des GVB

Autofahrer nutzen in Gera kostenlos Busse

Autofahrer sollen den ÖPNV testen. Foto: Pixabay
Autofahrer sollen den ÖPNV testen. Foto: Pixabay
Autor: JK | Datum: 14.09.2018
Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche gibt es für Autofahrer in Gera ein spezielles Angebot. Ab Sonntag können sie für eine Woche die Busse und Bahnen der GVB kostenlos nutzen.

Von Sonntag, den 16. September, bis Samstag, den 22. September, kann jeder Fahrzeughalter in Gera innerhalb der Tarifzone 40 kostenlos Straßenbahnen und Busse des Gearer Verkehrsbetriebs (GVB) nutzen. Mit der Aktion „Fahren auf Fahrzeugschein" will der GVB Nichtnutzer des Öffentlichen Nahverkehrs dazu bewegen, diesen acht Tage lang zu testen. Geschäftsführer Thorsten Rühle sagt dazu: „Wir sind überzeugt davon, dass viele Geraer unser Angebot gar nicht kennen und viel häufiger Bus oder Bahn fahren würden, wenn sie es kennen würden."

Dabei geht es dem GVB auch darum, die Bewohner Geras davon abzuhalten, sich ein Zweit- oder Drittauto zu kaufen. Die Anschaffungskosten und das Benzin übersteigen die Ticketpreise bei weitem. Busse und Bahnen sind dazu eine umweltfreundliche Alternative. "Zwar gibt es in Gera noch keine Überschreitung der zulässigen Grenzwerte, aber die Lärm- und Schadstoffbelastung ist gerade in viel befahrenen Straßen wie der Theaterstraßen stellenweise recht hoch."

Autofahrer, die die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen wollen, müssen ihren Fahrzeugschein und einen Ausweis mit sich tragen. Natürlich richtet sich dieses Angebot auch an Fahrer, die ihr Auto nicht oder nur selten nutzen. Ihr Name muss nur im Fahrzeugschein stehen.

Mehr Kurznachrichten aus Ihrer Region

auch mobil auf Ihr Tablet und Handy

Zu den Nachrichten