Woher kommt das Spinnentier?

Schock in Gehren: Skorpion unterm Schulranzen

Einen Skorpion fand heute eine Familie aus dem Ilmkreis in ihrer Wohnung. Foto: Silke Goldhan
Einen Skorpion fand heute eine Familie aus dem Ilmkreis in ihrer Wohnung. Foto: Silke Goldhan
Autor: JM | Datum: 29.08.2018
Endlich wurde der Skorpion von Silke Goldhan aus Gehren bei Ilmenau am Mittwochabend abgeholt. Als sie am Morgen zuvor den Schulranzen ihres Jüngsten anhebt, krabbelt plötzlich das schwarze Tier hervor. Die Naturschutzbehörde ermittelt nun, um welche Art es sich genau handelt.

Aus Reflex trat Silke Goldhan auf das Tier, es starb. Es sieht aus wie ein Skorpion. Jetzt wollte Silke Goldhan wissen, um was es sich genau handelt. Sie rief im Landratsamt an und erfuhr:

  • Lebt das Spinnentier noch, ist das Ordnungsamt zuständig. 
  • Lebt es nicht mehr, solle sie sich beim Veterinäramt des Kreises melden.

Um kurz nach 18 Uhr am Mittwochabend holte ein Mitarbeiter der Naturschutzbehörde das Spinnentier ab. Laut Silke Goldhan hob er den Deckel des Behälters an und schluckte. Es handele sich vermutlich um einen schwarzen afrikanischen Skorpion, so der Mitarbeiter der Naturschutzbehörde. Vielleicht sei das Tier als blinder Passagier in einem Koffer mitgereist.

Allerdings ist Silke Goldhan mit ihrer Familie in letzter Zeit nicht verreist. Sie vermutet, dass der Skorpion durch einen Nachbar nach Deutschland kam. Die folgende Nacht verbrachte sie unruhig. Immer wieder schaute sie in die Ecken, ob dort wirklich keine weiteren exotischen Tiere lauerten. Ihr Sohn Laurin findet den Skorpionfund dagegen spannend. Seine Klassenkameraden hätten das Tier gerne bestaunt.

Das ist nun aber bei der Naturschutzbehörde. Mitarbeiter dort sollen nun herausfinden, um welche Skorpion-Art es sich genau handelt und ob er giftig ist.  

Bis dahin hofft Silke Goldhan und ihre Familie, dass sich keine weiteren Skorpione in ihrer Wohnung zeigen ...

 

Mehr Kurznachrichten aus Ihrer Region

auch mobil auf Ihr Tablet und Handy

Zu den Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren

Fotos