Album der Woche von Daughtry

"Es braucht lange, bis du akzeptierst, wer du bist."

Die Band Daughtry. Foto: Daughtry
Die Band Daughtry. Foto: Daughtry
Autor: MS | Datum: 30.07.2018
Mit "Over You" gelang ihnen 2009 der Durchbruch. Fünf Jahre nach demletzten Album legt die US-amerikanische Band "Daughtry" endlich wieder nach.

Mit "Cage to rattle" liefert die Band ein neues rockiges Musikalbum: unser Album der Woche!

Chris Daughtry, der Fronstänger und Namensgeber seiner Band, wurde 2005 in der Castingshow American Idol Fünfter. Danach ging es mit seiner warmen Stimme und dem gefühlvollen Rock steil bergauf. Vor allem in den USA gab's regelmäßig Chart-Erfolge für die Jungs.

"Es braucht lange, bis du akzeptierst, wer du bist." (Chris Daughtry)

Mit seiner Musik will Chris Daughtry vor allem Menschen bewegen: "Das liebe ich so sehr an Musik, wenn sie mich irgendetwas fühlen lässt". Inspiriert ist das fünfte Studioalbum von Bands wie Maroon 5 und Train, und: das hört man!

Nach 12 Jahren Bandgeschichte ist aber auch ein neuer Musik-Stil deutlich erkennbar. Die Songs "Blackbone" und "Deep End" sind die ersten Single-Auskopplungen des Albums und geben einen Vorgeschmack auf die Platte. Hören Sie selbst:

 

Diese Alben könnten Sie auch interessieren