Album der Woche

Chris Cornell: No one sings like you anymore

Chris Cornell: No one sings like you anymore
Chris Cornell: No one sings like you anymore
Autor: SM | Datum: 04.01.2021
Manchmal hat es ja einen faden Beigeschmack, wenn Alben von bereits verstorbenen Künstlern veröffentlicht werden, meint Musikexperte Norbert Radig.

Aber in diesem Fall hab ich überhaupt kein Problem, das Album wärmstens zu empfehlen. Der Name ist Programm. Cornell nahm diese Songs auf, weil sie ihn in irgendeiner Form beeinflusst haben. Also, es sind Coversongs. Aber wenn Chris Cornell sie singt, werden sie auch zu seinen. Keiner singt wie er, so Norbert Radig, ANTENNE THÜRINGEN Musikredaktion.

Meine Nachricht/Frage

Durchsuchen
löschen

* Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

* Pflichtfelder

Diese Alben könnten Sie auch interessieren

Fotos