Bringt ordentlich Action in den CD-Player

All-Star Soundtrack „Bright: The Album“

Bright: The Album
Bright: The Album
Autor: CH | Datum: 08.01.2018
Mit einer Starbesetzung, die sich gewaschen hat, wird der Actionthriller „Bright“ musikalisch unterstützt.

23 Künstler aus verschiedenen Genres untermalen die Story eindrucksvoll und liefern den richtigen Soundtrack für die richtige Situation.

„Mein engster Verbündeter als Geschichtenerzähler ist die Musik." – David Ayer, Regisseur

Neben Bastille tragen unter anderem Camila Cabello, Rag'n'Bone Man, Neil Young und Snoop Dog dazu bei, nach „Suicide Squad: The Album" nun mit „Bright: The Album" die Erfolgsgeschichte des Produzententeams David Ayer und Kevin Weaver fortzusetzten.

Florian Frübing aus der ANTENNE THÜRINGEN Redaktion sagt:
Auch ohne den Film gesehen zu haben kann man die Action der Handlung in der Musik wiedererkennen. Dabei schafft es jeder Künstler seinem eigenen Stil treu zu bleiben, was eine unheimliche Vielfalt in das Album bringt. Die Lieder zeugen von kraftvollen Melodien gemischt mit tiefgründigen Texten und das zusammen ergibt eine Platte, die auch unabhängig vom Film eine emotionale und spannungsgeladene Stimmung schafft.