Weihnachtsmarkt@Home - Rezepte zum Nachmachen

Jens Herzhafte Lebkuchen

Herzhafte Lebkuchen, Foto: Die Frau am Grill by Anja Auer
Herzhafte Lebkuchen, Foto: Die Frau am Grill by Anja Auer
Autor: AW | Datum: 25.11.2020
Auf viele beliebte Weihnachtsleckereien müssen wir trotz fehlender Weihnachtsmärkte nicht verzichten. Man kann sie auch ganz einfach und genauso lecker zu Hause zubereiten.

Ein im ersten Moment etwas kurios klingendes, aber sehr leckeres Rezept hat Jens bei dem Blog "Die Frau am Grill" gefunden.

Jens Herzhafte Lebkuchen

Mitarbeiterfoto Jens May; Foto: Redaktion


Sie brauchen:

  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Maiskörner
  • 1/2 Paprika
  • 1 Ei
  • 150 ml BBQ Sauce
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise gemahlene Gewürznelke
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 Prise Piment
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • 12 Oblaten (Durchmesser 7cm)


Und so gelingt die Leckerei:

1. Schneiden Sie zunächst die Zwiebel und Paprika in feine Würfel.

2. Kneten Sie nun zuerst das Ei und die Gewürze unter das Hackfleisch und fügen Sie dann auch die Zwiebeln, die Paprika und den Mais hinzu.

3. Die Hackfleischmasse wird mit einem Esslöffel auf die Oblaten gedrückt und dann im vorgeheizten Backofen bei 200° auf einem Backblech gegart. Die herzhaften Lebkuchen können auch bei 200° indirekter Hitze ca. 20 Minuten gegrillt werden.

4. Optional werden die Leckerbissen noch glasiert. Etwa 5 Minuten vor Ende der Garzeit werden sie mit BBQ Sauce bestrichen.

Hier gibt es weitere leckere Weihnachtsrezepte:


Caros gebrannte Mandeln

Petras Flammbrot

Carstens Mutzen

Das könnte Sie auch interessieren

Fotos