Bye Bye Weihnachtsbaum

Hier werden Sie Ihren Baum los!

Wohin mit dem Weihnachtsbaum nach dem Fest? Foto: Pixabay
Wohin mit dem Weihnachtsbaum nach dem Fest? Foto: Pixabay
Autor: JM | Datum: 03.01.2022
Leise rieselt ... die Nadel! Weihnachten ist vorbei, Christbäume verlieren ihr grünes Kleid. Hier können Sie Ihre ausgedienten Bäume entsorgen!

Etwa eine Million Weihnachtsbäume haben sich die Thüringer bis Heiligabend ins Haus geholt. Nach dem Fest ist auch Schluss mit dem Tannenbaum. Bei der Entsorgung gibt' einiges zu beachten: 

  • Der Baum muss frei von sämtlichen Kugeln, Lametta und sonstigem Weihnachtsschmuck sein.
  • Die Entsorgung im Wald ist strafbar. Es gilt als Waldverunreinigung und kann mit einem Bußgeld belegt werden.
  • Das private Verbrennen des Baumes ist verboten. 

Hier können Sie Ihren Christbaum entsorgen:

In der Landeshauptstadt Erfurt holen Mitarbeiter der Stadtwerke ausgediente Weihnachtsbäume vom 10. Januar bis zum 21. Januar ab. Legen Sie die Bäume einfach schmucklos und bis 6 Uhr morgens am Entsorgungstermin vor dem Grundstück ab. Die Stadtwerke-Crew bringt die Weihnachtsbäume zur Kompostierungsanlage in Erfurt Schwerborn. Dort werden die Bäume geschreddert und in Kompost umgewandelt. 

 

Mo 10.01.2022
Hohenwinden
Roter Berg
Sulzer Siedlung
Berliner Platz
Moskauer Platz
Rieth
Krämpfervorstadt

 

Di 11.01.2022
Johannesplatz
Johannesvorstadt
Herrenberg
Wiesenhügel
Gispersleben
Melchendorf

 

Mi 12.01.2022
Ilversgehofen
Kühnhausen
Mittelhausen
Schwerborn
Stotternheim

 

Do 13.01.2022
Andreasvorstadt
Marbach
Tiefthal

 

Fr 14.01.2022
Altstadt
Alach
Salomonsborn
Ermstedt
Gottstedt
Schaderode
Töttelstädt

 

Mo 17.01.2022
Löbervorstadt
Frienstedt
Schmira
Bindersleben

 

Di 18.01.2022
Löbervorstadt
Hochheim
Bischleben-Stedten
Möbisburg-Rohda

 

Mi 19.01.2022
Brühlervorstadt
Egstedt
Molsdorf
Waltersleben
Rohda
Windischholzhausen

 

Do 20.01.2022
Brühlervorstadt
Dittelstedt
Niedernissa
Urbich
Azmannsdorf
Büßleben
Linderbach

 

Fr 21.01.2022
Daberstedt
Hochstedt
Vieselbach
Wallichen
Kerspleben
Töttleben

Für die Entsorgung der Weihnachtsbäume stehen Ihnen im Kreis Weimarer Land die Grünschnitt-Sammelcontainer zur Verfügung – hier sind die Standorte: https://weimarerland.de/de/kreiswerke.html

Die schmuckbefreiten Bäume aus Nadelholz - keine künstlichen Bäume - können dort zu den jeweiligen Öffnungszeiten entsorgt werden. Ebenso auch bei den Grünschnitt-Annahmestellen der Fa. GERK mbH in Nohra und der Kompostanlage in Utzberg, sowie bei der Fa. Pfaffe GmbH in Berlstedt. Darüber hinaus wird in vielen Gemeinden die Sammlung durch örtliche Vereine organisiert.

Sie können Ihren Baum aber auch an den Standplätzen der Altglas-Container ablegen. 

In der Stadt Apolda findet die Sammlung an den Glascontainer-Standplätzen in der Zeit zwischen dem 06.01.2022 bis 13.01.2022 statt.

 

Ihr Weihnachtsbaum wird mit dem Biomüll abgeholt - stellen Sie den Baum (ohne Schmuck) dazu neben Ihre Biotonne. 

In Jena werden komplett abgeschmückte Bäume am 7. Januar kostenfrei vom Kommunalservice Jena (KSJ) abgeholt. Einfach Bäume am Behälterstandplatz ablegen. Bäume mit einer Länge über 1,50 Meter müssen gekürzt werden.

Nach diesen Terminen ist es auch möglich, Weihnachtsbäume an den jeweiligen Entsorgungstagen für Biomüll abholen zu lassen.

Die abgeschmückten Weihnachtsbäume am Abholtag bis 6 Uhr am Leerungsort der Restmülltonne, frühestens jedoch am Abend des Vortages, bereitstellen.

Hinweis des Abfall Wirtschaftszweck Verbands: Bitte die Zweige nicht von den Bäumen abschneiden und in die Biotonne werfen! Die Äste verhindern das problemlose Leeren der Biotonnen.

 

Montag, 10.01.2022 Greiz (ohne Neubaublöcke)
Mittwoch, 12.01.2022 Berga, Triebes links der Triebes
Donnerstag, 13.01.2022 Zeulenroda, Hohenleuben
Freitag, 14.01.2022 Langenwetzendorf, Auma
Montag, 17.01.2022 Mohlsdorf (Bauhof), Obergrochlitz, Hasental
Dienstag, 18.01.2022 Greiz (Neubaublöcke), Triebes rechts der-
Triebes
Mittwoch, 19.01.2022 Weida
Donnerstag, 20.01.2022 Ronneburg
Freitag, 21.01.2022 Münchenbernsdorf
Montag, 24.01.2022 Bad Köstritz

 

Hier werden ausgediente Christbäume im Stadtgebiet Gera abgeholt:

Montag, 10.01.2022 Debschwitz
Dienstag, 11.01.2022 Langenberg, Tinz, Roschütz, Nördliches
Stadtzentrum
Mittwoch, 12.01.2022 Lusan, Alt-Lusan
Donnerstag, 13.01.2022 Bieblach, Bieblach-Ost, Tinz
Freitag, 14.01.2022 Nördliches Stadtzentrum, Ostviertel, Leum-
nitz
Montag, 17.01.2022 Untermhaus, Milbitz, Thieschitz, Rubitz
Dienstag, 18.01.2022 Langenberg, Rusitz, Roben, Steinbrücken,
Lessen, Großaga, Kleinaga, Reichenbach,
Seligenstädt, Hain, Wachholderbaum
Mittwoch, 19.01.2022 Hermsdorf, Wernsdorf, Lauenhain, Söllm-
nitz, Cretzschwitz, Dorna, Röpsen, Negis,
Stern, Trebnitz, Laasen
Donnerstag, 20.01.2022 Scheibe, Ernsee, Heinrichsgrün, Scheuben-
grobsdorf, Frankenthal, Windischenberns-
dorf, Dürrenebersdorf, Weißig, Gorlitzsch,
Schafpreskeln, Röppisch
Freitag, 21.01.2022 Bieblach-Ost, Lusan
Montag, 24.01.2022 Südliches Stadtzentrum, Pforten, Thränitz,
Naulitz, Collis, Zschippern
Dienstag 25.01.2022 Otticha, Niebra, Kleinfalke, Großfalka, Poris-
Lengefeld, Kaimberg, Zwötzen, Liebschwitz,
Lietzsch, Alt-Taubenpreskeln

 

Die abgeschmückten Weihnachtsbäume sollen bis 6 Uhr am Leerungsort der Restmülltonne stehen.

Ihre Weihnachtsbäume können Sie zum Recyclingzentrum Landkreis Altenburger Land bringen oder zu einer Kompostieranlage. Das ist für Sie auch kostenlos. Ganz wichtig: Den Baum vorher abschmücken! 

Hier gibt es mehrere Sammelstellen an Containerstellplätzen und auch feste Termine, an denen die Weihnachtsbäume abgeholt werden. 

• am 04.02.2022 in Eisenberg
• am 11.02.2022 in Hermsdorf und Bad Klosterlausnitz
• am 18.02.2022 in Kahla und Stadtroda

Die Weihnachtsbäume müssen Sie dann (ohne Schmuck!) an den jeweiligen Terminen an die Glascontainer stellen. 

Die Weihnachtsbaum-Entsorgung läuft hier über die Wertstoffhöfe. Eine Übersicht gibt es hier: https://www.zaso-online.de/entsorgungsanlagen/gruenabfallannahmeplaetze.

Die Weihnachtsbaum-Entsorgung läuft hier über die Wertstoffhöfe. Eine Übersicht gibt es hier: https://www.zaso-online.de/entsorgungsanlagen/gruenabfallannahmeplaetze.

In Eisenach und den Wartburgkreis gibt es keine eigene Christbaum-Sammlung zur Entsorgung. Sie können ihren ausgedienten Baum zerkleinert in der Biotonne entsorgen. Oder sie bringen ihn zu den Wertstoffhöfen in Großenlupnitz und Merkers. 

Bis zum 31. Januar können in Gotha abgeschmückte Weihnachtsbäume an den Tagen des regulären Bioabfuhrtermins auf dem Fußweg gelegt werden. Sie werden kostenfrei von einem extra zur Christbaum-Entsorgung bereitgestellten Fahrzeug abgeholt. Die Weihnachtsbäume können auch kostenlos an den Wertstoffhöfen im Landkreis abgegeben werden.

Die Weihnachtsbäume (ohne Schmuck) sollen hier geordnet an den Wertstoffplätzen abgelegt werden.
In den Wohngebieten mit der Kennzeichnung "WG" sind die Bäume an den Müllstellplätzen sowie an den Wertstoffplätzen abzulegen.

13.01.
WG Neuer Friedberg
Friedberg-Siedlung (nur WPL Buswendestelle)
WG Döllberg
WG Ilmenauer Str.
WG Suhl-Nord
Komberg/Oberland

14.01.
Goldlauter/Heidersbach
WG Stadt-Mitte, Mitte-Ost, Mitte-West
WG Aue I und II
Neundorf
Lautenberg
Albrechts, Mäbendorf
Heinrichs
Dietzhausen
Wichtshausen

Weihnachtsbäume können zerkleinert in der Biotonne oder durch Eigenkompostierung entsorgt werden. Weiterhin ist eine Entsorgung als gebührenpflichtiger Grünschnitt möglich.

Für alle pflanzlichen Abfälle, die nicht eigenkompostiert werden, bietet der Landkreis in Zusammenarbeit mit den meisten Kommunen die Möglichkeit der Anlieferung an kommunalen Sammelplätzen an. Auf der Grundlage von Vereinbarungen organisiert die Kommune die Entgegennahme und die Zwischenlagerung der Pflanzenabfälle. Den Standort und die Öffnungszeiten der Lagerplätze erfahren Sie von den kommunalen Verwaltungsstellen.

Weihnachtsbäume werden im Januar bei der Restmüllabfuhr mitgenommen. Sie können aber auch Grünabfallannahmestellen gebracht werden.

Ab 7. Januar beginnt die Abholung der Weihnachtsbäume in Nordhausen. Sie werden von der regionalen Abfallsentsorgung mitgenommen. Stellen Sie ihren Baum ohne Lametta, Baumkugeln etc. bis spätestens 6 Uhr bereit. Die Abfuhrtermine finden Sie im Entsorgungskalender. Die Termine sind mit einem Tannenbaum-Symbol versehen. Einfach Ort und Straße eingeben, nach einem Moment öffnet sich der Kalender!

Ihre Weihnachtsbäume werden zusammen mit dem Restmüll abgeholt - dazu einfach den Baum neben die Restmülltonne stellen. Das geht dann den ganzen Januar durch. 

Ihre Weihnachtsbäume werden zusammen mit dem Biomüll abgeholt. Dazu stellen Sie den Baum einfach zu Ihrer Biotonne. 

Hier gibt es mehrere Annahmestellen für Baum - und Strauchschnitt - da können Sie Ihre Weihnachtsbäume freitags und samstags loswerden. Hier kommen Sie zu der Seite: https://www.eichsfeldwerke.de/entsorgung/service/annahmestellen/annahmestellen-bioabfall/

Wenn Sie aber nicht zu der Annahmestelle fahren möchten, ist das auch kein Problem. Dann machen Sie Ihren Baum klein und schmeißen ihn in die Biotonne. 

Die Christbaum-Entsorgung im Ilm-Kreis findet innerhalb der ersten und vierten Kalenderwoche im Rahmen der Entsorgung des Restabfalls statt. Die Bäume sollen auch hier ungeschmückt und gut sichtbar neben die Restmülltonne gestellt werden. Bäume, die größer als 1,50 Meter sind, müssen vorher zerteilt werden.

Mehr Kurznachrichten aus Ihrer Region

auch mobil auf Ihr Tablet und Handy

Zu den Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren

Fotos