Was sind die Besten?

Getestet: Zahnpasta und Geschirrspüler-Tabs

Zahnpasta: Nicht jede wird empfohlen. Foto: Pixabay
Zahnpasta: Nicht jede wird empfohlen. Foto: Pixabay
Autor: SM | Datum: 23.09.2020
Stiftung Warentest hat Zahnpasta und Geschirrspüler-Tabs getestet. Nicht alle kamen dabei gut weg. Was lohnt sich zu kaufen und wovon sollten Sie lieber die Finger lassen?

>> Zahnpasta-Test

Zahnpflege ist unbestritten wichtig. Gerade deshalb möchte man bei der täglichen Mundhygiene möglichst die beste Zahnpasta nutzen.

Stiftung Warentest hat in diesem Jahr wieder 21 Allround-Zahncremes gestest, auch 9 Naturkosmetik-Produkte waren dabei. Das Ergebnis: 17 sehr gute Zahncremes und 8 Mangelhafte.

Getestete Zahncreme-Typen

  • Universalpasten: Zur Entfernung von Belag, Verfärbung, Zahnstein, zum Schutz vor Karies
  • Weißmacher-Pasten: Zur Entfernung von Verfärbungen, teilweise mit auffhellenden Inhaltsstoffen

Empfohlene Zahncremes

Stiftung Warentest hat einen guten Rat beim Zahncremekauf:

  • Parodontax Complete Protection: 6,60 Euro, beste Universalzahnpasta mit niedrigem Abrieb, entfernt Verfärbungen sehr gut
  • Signal White Now: 2,65 Euro, Weißmacherpaste, mittlerer Abrieb
  • Aldi Süd Eurodont: 0,35 Euro, beste günstige Universalzahnpasta
  • Alviana Bio-Pfefferminze für 2,39 Euro und Logodent Rundumschutz für 3,25 Euro: für Naturkosmetik-Käufer, mit Fluorid

Auch sehr gut!

  • Niedriger Abrieb: Parodontax Extra Frisch Complete Protection, Colgate Komplett 8 Natürliche Kräuter, Curaprox enzycal 1450
  • Mittlerer Abrieb: Dental Delight Polar Punch, Edeka Elkos DentaMax Fluor Fresh Zahngel, Edeka Elkos DentaMax Kräuter Zahncreme
  • Hoher Abrieb: Oral-B Professional Zahnfleisch & -schmelz Pro-Repair

Mangelhaft!

  • Droste-Laux Zahncreme mit Dreikönigs-Gaben, Himalaya Ayurvedische Zahncreme
  • Ohne Fluorid, und damit mangelhaft: Dr. Hauschka Minze Zahncreme forte, Eco Cosmetics Zahncreme mit Schwarzkümmel, Himalaya
  • Neem & Granatapfel, Lavera Complete Care Fluoridfrei, Logodent Extra Frische Pfefferminz Zahncreme, Orbimed Bio Zahncreme mit Vitamin B12

Tipps rund um die Zahnpflege:

Karies vobeugen: Naschen Sie möglichst wenig. Putzen Sie mit fluoridhaltiger Zahncreme regelmäßig die Zähne. Fluorid ist gut für den Zahnschmelz, macht ihn widerstandsfähiger gegen Säuren.

Kinder und Zähneputzen: Zahnärzte empfehlen bei Zwei- bis Fünfjährigen 2x tägliches Zähneputzen mit einer erbsengroßen Menge Zahncreme. Der Fluoridgehalt sollte bei 1.000 ppm liegen, bei unter Zweijährigen sind 500 ppm ausreichend. Kommen die Kinder in die Schule, bieten sich Juniorzahnpasten an. Sie können aber auch zu Erwachsenenzahncremes ohne Zink greifen. Kinder sollten keine Zahnpasta mit Zink nutzen.

Zink in der Zahnpasta: Bei Zahnstein oder häufigem Mundgeruch können Sie Zahnpasta mit Zink ausprobieren. Zink hilft als Spurenelement gegen Bakterien und damit gegen Plaque, Zahnstein, Zahnfleischentzündungen sowie Mundgeruch.

Gut bei empfindlichen Zähnen: Zahncremes enthalten winzige Putzkörper, die Verfärbungen an den Zähnen abscheuern. Der Abrieb fällt je nach Zahncreme stärker oder schwächer aus. Achten Sie bei freiliegenden Zahnhälsen und empfindlichen Zähnen auf möglichst niedrigen Abrieb. Auch Sensitivzahncremes können helfen, sie enthalten oft schmerzlindernde Inhaltsstoffe.

Bei gesunden Zähnen ist ein etwas höherer Abrieb kein Problem. Sind Sie unsicher, fragen Sie bei Ihrem Zahnarzt nach. Denn viele Zahncreme-Anbieter geben keine Hinweise zum Abrieb.


>> Geschirrspüler-Tabs-Test

Sauberes Geschirr wünscht sich jeder, wenn er die Spülmaschine ausräumt. Aber sind die teuren Tabs wirklich die Besten? Stitung Warentest sagt ganz klar: Nein. 13 Multitabs wurden getestet und brachten ein strahlend sauberes und dazu noch  geldbeutelschonendes Ergebnis.

Getestete Tabs-Typen:

  • Multitabs: einfach und schnell anzuwenden, kein zusätzlicher Klarspüler nötig
  • Gelkissen: in wasserlösliche Folie gehüllt, ähnlich gut anzuwenden

Sehr gut!

Die besten Tabs bekommen Sie für 7 bis 8 Cent das Stück. Stiftung Warentest rät zu Eigenmarken von Aldi, dm, Lidl, Penny, Rewe, Rossmann. Sie sollen alle ähnlich gut und dazu noch sehr günstig sein. Multitabs von Claro für 17 Cent das Stück sind dazu noch umweltschonender.

Mangelhaft!

Die 18 Cent pro Tab kostenden Finish Powerball All in 1 0% landen auf dem letzten Platz, die Variante Finish Powerball All in 1 schafft es zu einem ausreichend, ebenso wie die Somat All in 1 Extra 10 Multi-Aktiv. Die Gelkissen-Tabs von Finish und Somat erreichen ein befriedigendes Ergebnis.

Das könnte Sie auch interessieren

Fotos