Weihnachtsmarkt@Home - Rezepte zum Nachmachen

Caros Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln, Foto: pixabay
Gebrannte Mandeln, Foto: pixabay
Autor: AW | Datum: 24.11.2020
Auf viele beliebte Weihnachtsleckereien müssen wir trotz fehlender Weihnachtsmärkte nicht verzichten. Man kann sie auch ganz einfach und genauso lecker zu Hause zubereiten.

Ein absoluter Klassiker, den viele von uns in der Weihnachtszeit nicht missen möchten, sind die gebrannten Mandeln.

Caros gebrannte Mandeln


Sie brauchen:

  • 120 g Zucker
  • 200 g geschälte Mandeln
  • 100 ml Wasser
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Kardamom
  • 1/2 TL Zimt


Und so gelingt die süße Versuchung:

1. Geben Sie das Wasser, den Zucker, den Vanillezucker und die Gewürze in eine Pfanne oder einen Topf.

2. Kochen Sie nun das Zuckerwasser, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat und geben Sie dann die Mandeln hinzu.

3. Jetzt werden die Mandeln karamellisiert. Hierfür sollte die Masse mindestens 150° heiß sein. Um die Mandeln gleichmäßig mit der Zuckermasse zu bedecken, rühren Sie die Nüsse kräftig durch.

4. Wenn die Zuckermasse die typische goldbraune Farbe hat (Achtung - wenn die Masse zu dunkel wird, schmeckt das Karamell bitter), verteilen Sie das Ganze zum Auskühlen auf einem Backpapier. Damit die Mandeln nicht am Papier kleben bleiben, kann man dieses vorher mit etwas Öl bestreichen.

Tipp: In schöne Einweckgläser oder Tütchen verpackt und mit Schleifen oder Schildern verziert, eignet sich die selbst gemachte Leckerei perfekt als kleines Weihnachtsgeschenk.

Petras Flammbrot

Carstens Mutzen

Das könnte Sie auch interessieren

Fotos