#schönes Wochenenende

Ausflugstipps

26 Felsen, fast 240 Wege. Wandern und Klettern im Lauchagrund Bad Tabarz  Foto esjowe29
26 Felsen, fast 240 Wege. Wandern und Klettern im Lauchagrund Bad Tabarz Foto esjowe29
Autor: ES | Datum: 13.11.2020
Bunten Herbst genießen - wir sagen wo.

Thüringen neu entdecken! Es gibt so viele wunderschöne Ausflugsziele im schönsten Freistaat der Welt. Schon auf dem Roten Stein im Lauchagrund gestanden, die Seenlandschaft in Breitungen umrundet oder über die Hängeseilbrücke Hohe Schrecke gelaufen? Einfach hier inspirieren lassen. Schönes Wochenende!

Fotos & Tipps ANTENNE THÜRINGEN Instagram

 

Der Lauchagrund zählt zu den schönsten Tälern Thüringens. Hier warten zahlreiche bekannte Kletterfelsen, die Backofenlöcher oder der Torstein nur darauf, von Ihnen erkundet zu werden.
www.bad-tabarz.de
Auf einer Anhöhe im Süden der Stadt Saalfeld befindet sich das denkmalgeschützte Bauensemble Park und Villa Bergfried. Der Schokoladenfabrikant Dr. Ernst Hüther ließ es zwischen 1922 und 1924 erbauen. Der Bergfried-Park ist für viele Saalfelder Bürger ein Naherholungsziel und für Gäste ein echter Geheimtipp.
www.saalfeld-tourismus.de
Wer Natur pur genießen möchte, der sollte auf unserem Talsperrenweg die Region erkunden. Der 45 km lange "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" führt direkt am Ufer der beiden Talsperren durch die wald- und wasserreiche Umgebung im Weidatal.
www.thueringen.info
Geht einfach immer wiedeer - und jetzt im Herbst doppelt schön.
www.thueringer-wald.com
Das Land der 1000 Teiche - das größte Teichgebiet in Thüringen mit einer ursprünglich von Menschenhand geschaffenen Kulturlandschaft.
www.thueringen.info
Eine Wanderung druch den Park und zum Schloss lohnt sich immmer. Westlich vom Residenzdorf Hummelshain befindet sich das "Rieseneck" mit dem Jagdschlösschen Herzogstuhl.
www.saaleland.de 
Inmitten des reizvollen, von Teichen geprägten Rothehofbachtals liegt das Jagdschloss „Zur Fröhlichen Wiederkunft". Umgeben von einem romantischen Schlossreich steht es seit über 460 Jahren auf einer künstlichen Insel in Wolfersdorf.
Die Rhön von oben sehen. Die Besucherplattform "Noahs Segel" ist ein touristisches Projekt im Herzen des UNESCO Biosphärenreservats Rhön und bietet den Besuchern einen totalen Panoramablick auf die Region. www.noahs-segel.de
An einem Ort der Stille in Rastenberg-Roldisleben steht die SPIEGELARCHE. Mitten auf dem Feld zwei übereinander gestapelte verspiegelte Container.
www.spiegelarche.de

Kontakt zur Redaktion

E-Mail

studio@antennethueringen.de

Whats-App

01579 238 3000

Instagram

instagram.com/antennethueringen/de 
#antennethüringen, #antennethueringen, #wirliebenthüringen, 

Meine Nachricht/Frage

Durchsuchen
löschen

* Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

* Pflichtfelder

Mehr Kurznachrichten aus Ihrer Region

auch mobil auf Ihr Tablet und Handy

Zu den Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren

Fotos