Thüringen hullert mit!

Hula Hoop

Lass hullern!
Lass hullern!
Autor: ES | Datum: 07.04.2021
Früher Kinderspaß - heute Fitnesstrend! Was bringt der Sport? Welcher Reifen ist gut? Wie fange ich an? Antworten hier.

Zusammen mit euch wollen wir es zum HULLERN bringen. Der Trend mit dem Hula-Hoop-Reifen reißt nicht ab. Bist du auch schon dabei? Dann melde dich doch bitte. Erzähl uns, wie es läuft und was du schon kannst. Wir freuen uns auch über ein Video. Oder du bist blutiger Anfänger und hast eine Frage. Hier dein Kontakt.

Huller-Kontakt

Telefon 0800 5 55 25 50
WhatsApp 01579 238 3000
E-Mail studio@antennethueringen.de

Hula bedeutet übrigens auf Hawaii „Tanz" und Hoop im Englischen „Reifen". Die besten Hula Hoop Reifen für Anfänger sollten 100 cm Durchmesser haben und ein Gewicht von 1,3 kg.

Das Wichtigste in Kürze

  • Je größer und schwerer der Reifen, desto einfacher!
  • Große Hula Hoop Reifen sind für Anfänger geeignet und können zum täglichen Training genutzt werden.
  • Kleine Hula Reifen (auch Fitnessreifen genannt) sind für Fortgeschrittene geeignet. Du nutzt sie zum Hoop Dance oder für Tricks.

Faustregel

Deine eigene Körpergröße ist natürlich auch wichtig.
Die Faustregel besagt:

„Stelle den Reifen vor dir auf den Boden, dann sollte er dir bis zum Bauchnabel reichen!"

Linktipps

Am besten schaut ihr euch Youtube-Tutorials oder Instagram-Videos von schon Hula Hoop Zu den bekanntesten YouTuberinnen zählen Elli Haschke (Ellli Hoop) und Deanne Love (englischsprachig).
Die wichtigsten Hashtags bei Insta sind #hulahoop #hoopdance #hooping #hoopersofinstagram und #hooper.
https://elli-hoop.de/

Hula Hoop in Thüringen

Tipps von Mandy Strecker. Sie ist Trainerin beim Unisport in Jena

ANTENNE THÜRINGEN Hörer Marco aus Droyßig hats auch ausprobiert.

FAQ

Ja, die gibt es am Anfang. Das ist normal und erst einmal kein Grund zur Panik. Wichtig: Bei blauen Flecken am nächsten Tag nicht weiter hullern, sondern erst einmal eine Pause machen, bis die Haut sich wieder erholt hat. Langsam wieder starten und dabei gilt: 2-5 Minuten Training sind genug! Hat sich deine Haut dann einmal daran gewöhnt, ist es kein Ding mehr und du kannst so lange hullern wie du möchtest. Quelle. Elli-Hoop.de
Gerade hinstellen und mit einem Fuß einen kleinen Schritt nach vorne machen. Den Reifen mit beiden Händen um die Taille legen. Darauf achten, dass der Reifen hinten am unteren Rücken fest anliegt. Jetzt dem Reifen mit beiden Händen Schwung geben und dabei die Hüfte nach vorne und hinten bewegen. Ein Gespür für Bewegung und Rhythmus stellt sich von selbst nach einiger Zeit ein.

Wenn du schon sicherer geworden bist, lasse den Ring abwechselnd nach links und rechts schwingen. Zum Beispiel 5 Minuten nach rechts und dann 5 Minuten nach links kreisen. Denn dein Körper soll gleichmäßig trainiert werden.

https://hula-hoop-ratgeber.de/

Wenn der Hula Hoop Reifen immer runterfällt, ist das als Anfänger erst mal ganz normal. Es dauert einfach, bis dein Körper sich an die neue Art der Bewegung gewöhnt hat. Wichtig: Die Hüfte nicht einfach kreisen lassen, sondern abwechselnd nach vorne und hinten kippen. Du kippst die Hüfte, indem du das Gewicht in den Beinen verlagerst!
...und dann immer weiter fleißig üben! Quelle https://hula-hoop-ratgeber.de/
  • preiswertes Fitnessgerät
  • leicht zu verstauen und mitzunehmen
  • fördert den Muskelaufbau und die Durchblutung
  • verbrennt spielerisch Kalorien und bewirkt so einen Gewichtsverlust
  • bringt Spaß und fördert das Wohlbefinden

 

  • zu Anfang sind blaue Flecken möglich
  • Rückenverletzungen sind möglich
  • nicht bei einem Bandscheibenvorfall
Für Geschicklichkeitsspiele, wie zum Beispiel dem Reifentreiben, wurden Reifen bereits vor über 2000 Jahren benutzt. Ende der 50er-Jahre verbreitete sich das Kreisen eines Reifens um die Hüfte weltweit als Modespiel durch eine Marketingkampagne des Spieleherstellers Wham-O unter dem Namen Hula Hoop (1,2).
Der Energieverbrauch ist dabei abhängig von mehreren Faktoren und kann bis zu 400 Kalorien pro Stunde betragen, was etwa dem Kalorienverbrauch von ambitionierten Joggingeinheiten entspricht. Entscheidend sind dabei Faktoren wie die Art der Übungen, das Reifengewicht sowie das Können und die Geschwindigkeit.
  • Gerade und schräge Bauchmuskulatur
  • Der untere Rücken
  • Gesäßmuskulatur
  • Oberschenkel
Regelmäßig - am besten täglich. Ansonsten drei bis vier Einheiten pro Woche mit je 20 Minuten (Anfänger lassen es bitte langsamer angehen).
Ja, das ist wichtig damit deine Muskulatur gleichmäßig ausgebildet wird. Anfangs ist es aber total normal das eine Seite viiiiel besser klappt als die andere. Quelle Elli Hoop.de
Beim Reifen spielt die Qualität eine wichtige Rolle. Er sollte nicht zu instabil sein. Und auch das Gewicht des Reifens sollte proportional zum Körpergewicht passen.

Körpergewicht Reifengewicht
bis ca. 80 kg 1,2 kg
ab ca. 80 kg 1,5 kg
ab ca. 100 kg 2,0 kg
Die Sportexperten von RTL haben Hula-Hoop-Reifen getestet. Das Ergebnis findest du hier:

https://www.rtl.de/vergleiche/sport-freizeit/hula-hoop-reifen-test/

Wie bei jedem Sport gilt: Die Ernährung muss auch passen, wenn du abnehmen möchtest. Beides in Kombination und Ausdauer können dauerhaft das Gewicht reduzieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Fotos