Gotha: Tragischer Autounfall

Verkehrsschild erschlägt Frau

Notarzt Einsatz Foto adobe stock
Notarzt Einsatz Foto adobe stock
Autor: schidlo | Datum: 19.04.2017
Mann will Lebensgefährtin abholen und kracht gegen Verkehrsschild.

Bei einem tragischen Verkehrsunfall in Gotha ist eine 77-jährige Frau ums Leben gekommen. Sie wartete auf einem Fußweg Eckhofplatz auf ihren Lebensgefährten. Als der 76-Jährige mit seinem Auto ankam, rutschte er nach eigenen Angaben von der Bremse. Dann das Unglück: Das Auto krachte gegen ein Verkehrsschild. Dieses knickte um, drückte die Frau zu Boden und gegen eine Steinmauer. Noch vor Ort stirbt sie an ihren schweren Kopfverletzungen. Der Fahrer erlitt einen Schock und musste ärztlich behandelt werden.