Eisfeld: 47-Jährige liegt tot in ihrer Wohnung

Tote Frau gefunden

Symbolfoto Redaktion
Symbolfoto Redaktion
Autor: Elke Schröder | Datum: 17.07.2017
Erster Verdacht auf ein Gewaltverbrechen bestätigt sich nicht. Polizei geht von einem Unfall aus.

Schock für eine Familie im Eisfeld im Landkreis Hildburghausen.  Eine Frau liegt tot in ihrer Wohnung - sie hat schwere Kopfwunden. Der Notarzt kann nichts mehr machen, geht aber von einem nicht natürlichen Tod aus  - die Kripo wird eingeschaltet. Unter Verdacht gerät noch am Wochenende der Lebensgefährte, der die Tote am Samstag gefunden hatte. Doch die Spur ist kalt. Wenige Stunden später bringt die Rechtmedizin der Uni Jena Klarheit:  Die Frau ist nicht Opfer eines Gewaltverbrechens geworden, sondern offenbar handelt es sich um einen tragischen Unglücksfall.