Rowan Coleman

Zwanzig Zeilen Liebe

Zwanzig Zeilen Liebe von Rowan Coleman
Zwanzig Zeilen Liebe von Rowan Coleman
Autor: Niklas Hammer | Datum: 03.02.2017
Eine emotionale Achterbahn der Gefühle!

Es gibt so Tage, da will man einfach im Bett liegen bleiben, sich schön dick einmummeln und keinen Schritt vor die Tür machen. Dazu passt neben einer Tasse Tee mit viel Honig das Hörbuch "Zwanzig Zeilen Liebe", das meint Lena Exner aus der Antenne Thüringen Redaktion über das Buch von Rowan Coleman.

Ja, denn das ist so ein Buch, das perfekt zu verregneten Tagen passt. Der Autor zieht Sie mit seinem gefühlvollen Schreibstil in den Bann und die Geschichte lässt Sie nicht mehr los. 

Ich gebe es ehrlich zu: Ich habe gerade mal 4 Zeilen gehört und schon Rotz und Wasser geheult

Und darum geht es

Hospizschwester Stella schreibt Abschiedsbriefe im Auftrag ihrer schwer kranken Patienten und überreicht die wertvolle Post, nachdem sie gestorben sind. Das geht schon sehr an die Nieren, denn im Verlauf des Buches lernt man natürlich einige der Patienten richtig gut kennen und fühlt mit ihnen mit. Herzschmerz pur!

Lena Exner aus der ANTENNE THÜRINGEN Redaktion