Der Gesundheitstipp Ihrer SRH-Kliniken

Wie sinnvoll sind Deos ohne Aluminium?

Deo adobestock by Voyagerix
Deo adobestock by Voyagerix
Autor: Lisa Schirmer | Datum: 05.07.2017
Für Ihre Gesundheit gibt es einen starken Partner in Thüringen. Die SRH Kliniken in Suhl, Gera und Waltershausen-Friedrichroda stellen Sie in den Mittelpunkt Ihrer Arbeit.

Dr. Johannes Köhler, Foto: SRH KlinikenPrivatdozent Dr. Johannes Köhler, Chefarzt der Hautklinik am SRH Zentralklinikum Suhl. Aluminiumhaltige Deos sollen mitverantwortlich für Brustkrebs und Alzheimer sein. Aber ist da wirklich etwas dran? Die Studienlage dazu ist bis heute widersprüchlich. Es ist nicht bewiesen, dass Aluminium als Gift wirkt, wenn es im Rahmen des "normalen Verbrauchs" angewendet wird. Somit ist es aber auch empfehlenswert, auf aluminiumhaltige Deos zu verzichten, um den Aluminiumgehalt im Körper so gering wie möglich zu halten. Dasselbe gilt für jeglichen Kontakt mit Aluminium, beispielsweise bei der Aluminiumfolie.

Mehr Informationen auf den Webseiten der SRH-Kliniken in Thüringen.


SRH-Wasld-Klinikum Gera
SRH Zentralklinikum Suhl http://www.krankenhaus-waltershausen-friedrichroda.de/

Christian Lang, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Kooperationsarzt am SRH Krankenhaus Waltershausen Friedrichroda