Reisegruppe Sued aus Eisenach im ThüringenTalk

Thüringer Band mit Hit-Potential

ReisegruppeSUED, Foto: ANTENNE THÜRINGEN Redaktion
ReisegruppeSUED, Foto: ANTENNE THÜRINGEN Redaktion
Autor: Niklas Hammer | Datum: 12.12.2016
Neuanfang nach langer Pause - "Es wird Zeit für eine Thüringer Band mit deutschen Texten"

2016 war DAS Jahr von Reisegruppe Sued. Live-Konzerte, Radio- und Fernsehauftritte waren Momente, von denen die sympathischen Jungs noch vor Monaten nie gewagt hätten zu träumen. Sie sind aber zurecht passiert. Im Thüringen Talk erzählen Frontmann Lars Schmidtmann und Keyboarder Stefan Niebergall, wo ihre musikalischen Wurzeln liegen, wer ihre Vorbilder sind und wie die Reise mit der Südgruppe weitergehen soll.

Wir sind große Bewunderer von Clueso, aber jetzt ist mal Zeit für eine Thüringer Band mit deutschen Texten.

Erste Anfänge machten Sie vor 15 Jahren unter dem Namen "The Metro". Damals waren die Jungs noch auf dem Gymnasium und haben dort ihre Lieder eingesungen. Sie waren alle große Fans der Brit-Pop-Band „Oasis" und lebten auch den Stil ihrer Idole. Das spiegelte sich in ihren Songs extrem wieder. Sie hatten Spaß. Doch das Publikum wollte kein zweites Oasis aus Eisenach. Bis auf einen Auftritt als Vorband von „Silbermond" blieb der Erfolg aus. Auch mit weiteren Projekten kamen die Musiker selten auf eine Bühne. Es folgte eine lange Pause. Bis vor 2 Jahren Sänger Lars alle seine Kumpels wieder in den Probenraum rief. Mit neuen Melodien und deutschen Texten gab es einen Neuanfang. Ihr erster Song „Auf meinem Weg zu Dir" hat das Potential ein Hit zu werden.

Der 31-jährige Frontmann Lars ist hauptberuflich „noch" Gymnasiallehrer für Deutsch und Englisch in Sachsen-Anhalt. Dort finden es die Schüler natürlich cool, so einen Pauker zu haben. Bescheiden hängt er seine Band in der Schule aber nicht an die große Glocke. TV-Casting-Shows lehnt Lars komplett ab:

Ich war immer ein Band-Player. Ich will keine Solo-Karriere. 

Die Band nimmt aktuell ihre erste EP auf. Auch die nächsten Auftritte sind in Planung – unter anderem beim Rodelweltcup in Oberhof oder im Eisenacher Theater zusammen mit dem Chor des Abbe-Gymnasiums. Auch 2017 könnte für Reisegruppe Sued wieder ein Erfolgreiches werden. Der Anfang ist gemacht.

Reisegruppe Sued im Thüringentalk mit Adi Rückewold