Der Gesundheitstipp Ihrer SRH-Kliniken

Impfen - Ja, aus gutem Grund!

Impfung, Symbolbild: Pixabay
Impfung, Symbolbild: Pixabay
Autor: Christofer Hameister | Datum: 27.11.2017
Für Ihre Gesundheit gibt es einen starken Partner in Thüringen. Die SRH Kliniken in Suhl, Gera und Waltershausen-Friedrichroda stellen Sie in den Mittelpunkt Ihrer Arbeit.

Frau Dr. Antje Büttner

Frau Dr. Antje Büttner, Fachärztin für Kinder und Jugendmedizin am SRH Zentralklinikum Suhl. Soll ich mein Kind impfen lassen oder nicht? Das ist für viele junge Eltern eine wichtige Frage. Etwa 90 Prozent entscheiden sich dabei für den Impfschutz ihres Kindes. Und das hat gute Gründe. Denn Impfstoffe schaffen das, was Eltern wollen. Nämlich, dass ihre Kinder stark und gesund bleiben. Dabei sind Übelkeit, Fieber oder Schmerzen an der Impfstelle als Reaktion auf eine Impfung nie ausgeschlossen, aber nur äußerst selten. Die Impfstoffe heute sind modern, werden fundiert untersucht und getestet und sind im Allgemeinen sehr gut verträglich, so Frau Dr. Büttner. Eltern können sich zum Thema auf seriösen Seiten im Internet, wie zum Beispiel denen des Robert Koch-Institutes und natürlich bei Ihrem Kinderarzt informieren.

Mehr Informationen auf den Webseiten der SRH-Kliniken in Thüringen.


SRH-Wasld-Klinikum Gera
SRH Zentralklinikum Suhl http://www.krankenhaus-waltershausen-friedrichroda.de/