Kleine Gruppe könnte etwas gesehen haben

Weimar: Zeugen nach Tötungsdelikt gesucht

Polizei. Symbolfoto Redaktion
Polizei. Symbolfoto Redaktion
Autor: Niklas Hammer | Datum: 16.03.2017
Hinweise an die Polizei unter 03643-8820.

Nach der Tötung eines 18-Jährigen am Dienstagabend in Weimar bittet die Polizei um Zeugenhinweise. Demnach könnte eine kleinere Gruppe, möglicherweise drei Personen, die Auseinandersetzung zwischen Täter und Opfer gesehen haben. Sie sollen zur Tatzeit gegen 20:00 Uhr am Tatort in der Warschauer Straße, nahe des Getränkemarktes,  vorbei gelaufen sein. Sie werden von der Polizei gebeten, sich unter der 03643-8820 zu melden.