Blumen kann jeder: Das sind die beliebtesten Valentinstags-Geschenke

Valentinstag: "Vielen Dank für die Blumen" war gestern

Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay
Autor: Christofer Hameister | Datum: 13.02.2018
Valentinstag steht vor der Tür und Verliebte überlegen, ob und vor allem womit sie ihre Liebsten beschenken können.

Die Statistik zeigt, dass immerhin mehr als die Hälfte der Deutschen dieses Jahr ein Geschenk kaufen. Damit sind die Deutschen zwar weniger freigiebig als Italiener und Spanier, aber deutlich spendabler als Engländer und Franzosen. Je jünger die Menschen sind, desto eher kaufen sie auch ein Valentinsgeschenk und greifen dabei auch gerne tiefer in die Tasche. Jeder vierte Mann ist bereit mehr als 50€ für ein Geschenk auszugeben, aber nur jede zehnte Frau plant so viel auszugeben. Die Geschenke sind allerdings wenig spektakulär – am Beliebtesten sind Parfum und Kosmetik, gefolgt von Schokolade und Pralinen auf Platz zwei und Schmuck auf Platz 3. Überraschend: Blumen kommen erst auf dem fünften Rang, denn nur jeder fünfte Mann und jede zehnte Frau verschenken einen Blumenstrauß zum Valentinstag. 
Vor allem klassische Händler profitieren vom Valentinsgeschäft. Knapp 60% der Geschenke werden im Laden gekauft. Doch abgesehen von den materiellen Sachen ist doch das schönste Geschenk, dass man seinen Partner gefunden hat.

Fakten im Überblick:

  • 54,5% der Deutschen kaufen ein Geschenk
  • Davon sind knapp 60% Männlich
  • Die Top 3 Geschenke sind:
  1. Parfum und Kosmetik
  2. Schokolade und Pralinen
  3. Schmuck und Uhren
  • 37% geben weniger als 50€ für Geschenke aus, 27% sogar weniger als 25€
  • 25-34-Jährige Menschen sind am großzügigsten
  • nur 40% der Geschenke werden online gekauft
  • Blumen sind nicht mehr das beliebteste Geschenk

Mehr Kurznachrichten aus Ihrer Region

auch mobil auf Ihr Tablet und Handy

Zu den Nachrichten