Der Sonne hinterher, ejo was geht!

Thüringer Störche machen Abflug

Ab in den Süden! Foto pixabay
Ab in den Süden! Foto pixabay
Autor: Elke Schröder | Datum: 10.08.2017
150 Störche übersommern im schönsten Freistaat der Welt

Die ersten Thüringer Störche sind bereits auf dem Weg in den Süden. Das meldet der Naturschutzbund Thüringen. Zum Teil sammeln sie sich noch an nahrungsgünstigen Stellen. Bis Mitte September wird dann aber der Großteil der Vögel abgezogen sein. Im Freistaat leben nach Angaben des NABU rund 150 Störche, davon rund 50 bis 60 Brutpaare. Die Zugvögel aus Westthüringen überwintern größtenteils in Spanien oder Nordafrika. Die aus Ostthüringen zieht es über den Balkan bis nach Südafrika

Tschüss - bis zum nächsten Jahr!

Storchencam Wasungen

am 10.08.2017


Im Jahre 2009 brüteten zum ersten Mal seit 65 Jahren wieder Weißstörche in Wasungen. Die Horstunterlage dazu hatte die Zentralwäscherei Wasungen GmbH auf einem stillgelegten Schlot aufbringen lassen. Die Einwohner von Wasungen nehmen seither mit großer Aufmerksamkeit und Zuneigung am Leben ihrer Störche Anteil. Auf Grund des großen Interesses haben wir 2011 eine Webcam anbringen lassen, um einen direkten Einblick in das Nest zu gewähren (NABU Thüringen).

Am 07.05.2017

Storchennest Wasungen am 07.05.2017