Eine atemberaubende Aussicht

Noahs Segel

Rene Kellermann
Rene Kellermann
Autor: Maribel De La Flor | Datum: 03.08.2017
Mitten im Herzen der Rhön wartet eine neue Touristenattraktion: Noahs Segel. Sie bietet einen Rundumblick von Thüringen bis nach Bayern und Hessen.

Die neue Aussichtsplatform "Noahs Segel" befindet sich auf dem Ellenbogen bei Oberweid und bietet den Besuchern einen atemberaubenden Panoramaausblick in 21 Metern Höhe. Es ist eine Holz-Stahl-Konstruktion auf dem höchsten Berg der Thüringer Rhön. Insgesamt befinden Sie sich hier in luftiger Höhe knapp 830 Meter über den Meeresspiegel. Investiert wurden 1,2 Millionen Euro.

Wer schon mal vorab einen Eindruck bekommen möchte, hier ein Video von Hörer René:

Der Turm aus der Luft


Auf dem Turm

Auch unsere Thüringen-Reporter waren für Sie vorab auf dem Turm. Carsten Lorenz im Einsatz:

Was können Sie da machen?

Das Segel ist über eine Treppe zu erreichen und abwärts geht es über eine 12 Meter lange Erlebnisrutsche - wenn Sie wollen. Neben der einzigartigen Aussicht genießen Sie dort als Wanderer eine Möglichkeit zum Rasten.

Was gibt's da noch?

Vor zwei Jahren war ganz in der Nähe die Arche Rhön eingeweiht worden. Ein schiffsförmiges Bauwerk, in dem man spielerisch Wissenswertes über die Rhön erfährt. Die Arche Rhön befindet sich zwischen Kaltenwestheim und Oberweid. Außerdem finden Sie außerdem ganz in der Nähe den Entdeckerpfad Hohe Rhön mit seinen 21 Entdeckerstationen, die über insgesamt 18 Kilometern verteilt sind. Der in vier thematischen Etappen eingeteilte Entdeckerweg kann auch auf kürzeren Rundwegen erlebt werden.

Mit der "Erlebniswelt Rhönwald", der "Arche Rhön", dem "Entdeckerpfad Hohe Rhön" und der Aussichtsplattform "Noahs Segel" ist im Herzen der Rhön ein attraktives Touristenangebot für die ganze Familie geschaffen worden.

Ab wann kann ich den Ausblick genießen?

Eröffnung ist am 06. August ab 10:00 Uhr. Der Eintritt kostet 3 Euro (ab 14 Jahren). Auf die Rutsche kann jeder!

Weitere Infos finden Sie hier: https://www.noahs-segel.de

Das Programm am Sonntag

Sonntag 06. August 2017

10:00 Uhr Freiluftgottesdienst am Ellenbogen

10:30 Uhr Festakt im Beisein von Gästen aus Politik und Wirtschaft Einweihung Aussichtsplattform und Rutsche sowie Ausstellung

12:00 Uhr Mittagessen: Schwein am Spieß, Leckeres vom Grill und Rost, Rhöner Getränke, die berühmten Kuchen der Oberweider Frauen dazu Kaffee.

13:30 Uhr Programm auf der Festbühne: Pia Lautenbach und Band, Tanzmariechen OCC, Rhöner Mundart, Kinderchor Oberweid-Unterweid, das Forstamt Kaltennordheim, das Biosphärenreservat Rhön, Th. Verwaltungsstelle, Musikalische Umrahmung durch die #8-Zylinder, Selfie Point, eine Hüpfburg, Bastel- und Schminkstrasse
Die Begehung des "Noahs Segel" und die Rutsche sind ganztags möglich.

Es wird ein Shuttleservice von Oberweid ab, angeboten.

Eintritt: EUR 3,00 pro Person ab 14 Jahren.