Westtribüne bleibt zu

Nach 6 Jahren das erste Aufeinandertreffen

Autor: Maribel De La Flor | Datum: 04.09.2017
Am Samstag steht nach sechs Jahren das erste Thüringenderby zwischen dem FC Rot-Weiß Erfurt und dem FC Carl-Zeiss Jena an. Genau deshalb bleibt die Westtribüne weiterhin geschlossen.

Der RWE hatte den Antrag gestellt zum Derby die Westtribüne öffnen zu lassen. Denn jeder weiß - bei diesem Derby wird die Hütte voll werden. Bisher konnten aber keine Tickets für die Tribüne verkauft werden, da sie saniert werden muss. Wir berichteten.

Westtribüne bleibt geschlossen

Polizei, Feuerwehr und das Bauamt Erfurt hatten sich letzte Woche darüber beraten und mussten diese Bitte abschlagen. Grund ist die Sicherheitslage beim Derby. Es wird ein erhöhtes Polizeiaufgebot geben. Für dieses müssen auch Rettungswege und Zuschauerbereiche genutzt werden. RWE-Präsident Rolf Rombach akzeptierte diese Entscheidung, da er für die Sicherheit aller Beteiligten sorgen will. Deshalb hat Rot-Weiß auch den Antrag auf die Öffnung zurückgezogen.

Noch sind Tickets verfügbar

Wenn Sie sich das Derby auf keinen Fall entgehen lassen wollen, dann sollten Sie jetzt noch schnell zugreifen. Tickets gibt es momentan noch hier.

Anreiseinfos für Jena-Fans