Oberhof 2017 mit neuem Ausrichter

Kartenvorverkauf für Biathlon-Weltcup startet

Bald sehen wir wieder Bilder wie dieses vom deutschen Biathlet Arnd Peiffer. Foto: facebook.com/arndpeiffer/
Bald sehen wir wieder Bilder wie dieses vom deutschen Biathlet Arnd Peiffer. Foto: facebook.com/arndpeiffer/
Autor: Thomas Kreuz | Datum: 27.09.2016
Nur noch knapp vier Monate bis zum Biathlon-Weltcup in Oberhof - und diesen Samstag 9:00 Uhr beginnt der Ticketvorverkauf.

Diesen Samstag können Sie sich Ihre Karte für den nächsten Biathlon-Weltcup in Oberhof schnappen. Um Punkt 9:00 Uhr startet der lang ersehnte Ticketvorverkauf. Alle Biathlon-Fans können sich schon darauf freuen und den 3. bis 8. Januar dick im Kalender anstreichen - denn da findet der Weltcup statt.

Neuer Ausrichter - der Organisationschef bleibt

Die Vorbereitungen laufen jetzt schon auf Hochtouren, denn es gibt einen neuen Ausrichter: Der Wintersportförderverein Rennsteig Oberhof e.V. hat eine GmbH gegründet. Silvio Eschrich, langjähriger Biathlonexperte und Vorstandsmitglied des SV Eintracht Frankenhain, wurde zum neuen Geschäftsführer ernannt. Die Organisation des Weltcups bleibt aber weiterhin in den Händen von Holger Wick. Außerdem wird derzeit die DKB-Skiarena, genauer gesagt das Teamareal, weiter ausgebaut.

Eintrittsgelder von 2016 zurückerstattet

Noch nicht alle haben ihr Geld vom ausgefallenen Weltcup dieses Jahr zurückbekommen. Etwa 200 Anträge von insgesamt 7.800 stehen noch aus. Dass die Arbeiten sich verzögern, liegt laut Chef der TSV Skisport GmbH Tobias Grosse an fehlenden Zuarbeiten der Antragsteller - es fehlen noch einige Bankverbindungen. Alle Betroffenen wurden aber angeschrieben und sobald alle Unterlagen da sind, wird das Geld zurückerstattet. Die Rückzahlung der Eintrittsgelder ist übrigens guter Wille der Oberhofer. Rein rechtlich hätten sie das nicht machen müssen, denn der Weltcup ist ohne ihr Verschulden ausgefallen. Der Eintritt für den Weltcup 2017 ist im Vergleich zum letzten Jahr stabil geblieben und für Kinder bis 10 Jahre wie immer frei.

Alle Informationen um den Weltcup und Tickets kriegen Sie auf der Homepage des Weltcups Oberhof.