Apolda richtet Spendenkonto ein

Hilfe für die Brandopfer

Großbrand in Apolda, Foto: WichmannTV
Großbrand in Apolda, Foto: WichmannTV
Autor: Maribel De La Flor | Datum: 04.01.2017
Nach dem tödlichen Feuer im Obdachlosenwohnheim ist jetzt auch Ihre Hilfe gefragt.

Das tödliche Feuerdrama von Apolda hat ganz Thüringen betroffen gemacht. Nach dem Wohnheimbrand haben die Telefone bei der Stadtverwaltung Apolda nicht mehr stillgestanden. Es gab zahlreiche Anfragen, wie man den Betroffenen helfen kann, so Bürgermeister Rüdiger Eisenbrand. Deshalb wurde jetzt ein Spendenkonto für die Opfer eingerichtet.

Kontoverbindung

Kontoinhaber: Stadtverwaltung Apolda

Kreditinstitut: Sparkasse Mittelthüringen

IBAN: DE88 8205 1000 0501 0056 84

Verwendungszweck: "Zuwendung für Brandopfer"

Weitere Informationen zum Großbrand online bei ANTENNE THÜRINGEN:

Bewohner gesteht Brandstiftung in Apolda

Zwei Tote nach Großbrand