Arbeiten am Wassernetz in Erfurt

Braunes Wasser?!

Wasserhahn ©pixabay
Wasserhahn ©pixabay
Autor: Ivy Haase | Datum: 11.09.2017
In sieben Erfurter Stadtteilen kann ab Donnerstag das Wasser aus dem Hahn braun verfärbt sein.

In Erfurt müssen, zur Instandhaltung des Wassernetzes, kurzfristig Sanierungsarbeiten durchgeführt werden. Die Arbeiten beginnen am Donnerstag um 21:00 Uhr und enden Freitag um 6:00 Uhr morgens. Infolgedessen kann es in einigen Stadtteilen zur verfärbung des Leitungswassers kommen.

Diese Stadtteile sind betroffen

  • Rieth
  • Ilversgehoven
  • Johannesplatz
  • Johannesvorstadt
  • Andreasvorstadt
  • Altstadt
  • Brühlervorstadt

Alles 'gesundheitlich unbedenklich'

Auch nach den Sanierungsarbeiten kann es sein, dass verfärbtes Wasser aus der Leitung kommt. Auch Druckschwankungen und Lufteinschlüsse können auftreten. Die Folgen der Arbeiten seien aber, laut SWE, 'gesundheitlich unbedenklich'. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich an die ThüringenWasser GmbH wenden, die ihnen telefonisch alle Fragen beantworten: (0361) 564 18 33