Brand Weimar. Vater kann sich mit Kindern retten

7-köpfige Familie ohne Obdach

Wohnung einer 7-köpfigen Familie unbewohnbar. Foto Katja Bomeier, Redaktion
Wohnung einer 7-köpfigen Familie unbewohnbar. Foto Katja Bomeier, Redaktion
Autor: Elke Schröder | Datum: 10.03.2017
Schock für eine Großfamilie aus Weimar. Feuer zerstört Hab und Gut.

Großeinsatz der Feuerwehr seit heute Morgen in Weimar. Ecke Röhrstraße/Fuldaer Straße hat es in einem Wohn- und Geschäftshaus gebrannt. Die Wohnung einer 7-köpfigen Familie brennt dabei komplett aus. Der 47 Jahre alte Vater wurde leicht verletzt. Er konnte mit zwei Kindern noch rechtzeitig die Wohnung verlassen. - die anderen Kinder waren in der Schule.  Alle drei werden jetzt ärztlich betreut.