50.000 Euro Schaden: Feuer in Eisenacher Reihenhaus

60-Jähriger nach Brand schwer verletzt

Brand in Eisenach, Foto: Stadt Eisenach
Brand in Eisenach, Foto: Stadt Eisenach
Autor: Maribel De La Flor | Datum: 15.03.2017
Mann wird mit Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Bei einem Reihenhausbrand in Eisenach ist ein 60 Jahre alter Bewohner schwer verletzt worden. Der Mann hatte sich noch selbständig aus dem Haus befreien können. Per Hubschrauber wurde er dann in eine Spezialklinik gebracht, so die Stadt Eisenach. Sein Haus stand in Flammen. Zum Glück konnten die 19 Einsatzkräfte der Eisenacher Feuerwehr verhindern, dass sich der Brand auf ein angrenzendes Haus ausbreitet. Der Schaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt.

Stadtsprecherin Janine Walter über den Brand