Mega-Fußball-Weltmeisterschaften ab 2026

WM mit 48 Mannschaften

Symbolfoto Fußball, Foto: pixabay
Symbolfoto Fußball, Foto: pixabay
Autor: Franziska Fritsch | Datum: 10.01.2017
FIFA beschließt Aufstockung der Mannschaftszahl zur WM. Allerdings werden es erst ab 2026 mehr Mannschaften.

Das FIFA-Council hat die umstrittene Ausweitung der WM-Teilnehmer beschlossen. In neun Jahren, also 2026, sollen 48 Mannschaften bei der Fußballweltmeisterschaft antreten. Das hat der Fußball-Weltverband FIFA einstimmig entschieden. Die Vorrunde soll dann in 16 Gruppen á 3 Teams ausgespielt werden. Bisher sind 32 Mannschaften angetreten, die in acht Gruppen mit jeweils 4 Teams die Vorrunde ausgetragen haben. Damit steigt die Gesamtzahl der WM-Spiele ab 2026 voraussichtlich von 64 auf 80.