Ex-Jena Coach übernimmt FSV Wacker 90

Van Eck neuer Nordhausen-Trainer

Neuer Nordhausen-Trainer René van Eck, Foto: FSV Wacker 90 Nordhausen
Neuer Nordhausen-Trainer René van Eck, Foto: FSV Wacker 90 Nordhausen
Autor: Maribel De La Flor | Datum: 04.01.2017
Holländer soll die Nordhäuser Kicker wieder auf Kurs bringen.

Der FSV Wacker 90 Nordhausen hat einen neuen Cheftrainer gefunden. Mit René van Eck übernimmt ein erfahrener Mann die Rolle des neuen Coachs. Der 50-jährige Holländer war bereits Trainer von Ligakonkurrent Carl-Zeiss-Jena und spielte lange Zeit selbst in der Schweiz und beim 1. FC Nürnberg. Wackers Präsident Kleofas betonte auf der gestrigen Pressekonferenz, dass der aktuelle Tabellenplatz 11 nicht Nordhausens Ansprüchen genügt. Deswegen hat er sich für René van Eck entschieden, der die Liga gut kennt. 

Wichtig war einen Mann zu finden, der die Liga kennt und weiß, was Rot-Weiß Erfurt und Carl Zeiss Jena sind.

Auf eigenen Wunsch erhält der Trainer vorerst nur einen Vertrag bis Sommer 2017. Dann wollen sich beide Seiten entscheiden, ob die Zusammenarbeit weiter geht. Interimstrainer Tomislav Piplica, der die Jungs von Wacker Nordhausen seit September 2016 betreute, bleibt dem Verein als Torwartcoach erhalten.