Video soll Amerikaner zur Wahl motivieren

Katy Perry zieht blank

Katy Perry, Bild: www.facebook.com/katyperry
Katy Perry, Bild: www.facebook.com/katyperry
Autor: ANTENNE THÜRINGEN | Datum: 29.09.2016
Am 08. November wählen die US-Bürger ihren neuen Präsidenten - auch Katy Perry. In einem Video will sie dazu motivieren, sich an der Wahl zu beteiligen - und das tut sie völlig nackt.

Sich nackt in einem Video präsentieren, um damit Leute zum Wählen zu animieren? Kann Frau schon mal machen. Vor allem, wenn es jemand wie Katy Perry ist. Die Sängerin drehte einen lustigen Video-Clip, in dem sie erklärt, es sei egal, wie man zur Wahl geht - hauptsache man geht.

Das Video - leicht bekleidet

Im Video begibt sie sich auf den Weg zur Wahlurne und begegnet vielen Menschen, die scheinbar gerade erst aus dem Bett gekrochen sind. Einen Strampelanzug, einen Typ in Unterhosen oder das gratis XL-T-Shirt von der Bank - Katy Perry sieht alles. An der Urne angekommen, entblößt sich die Sängerin mit den Worten: "Oder wenn du so bist wie ich: Ich schlafe nackt." Damit beteuert sie, dass sie die US-amerikansche Verfassung gelesen habe - denn darin stünde, dass man auch ohne Kleidung zur Wahl gehen darf. Daraufhin erscheinen zwei Polizisten und erklären, dass dem nicht ganz so sei.

Die wichtige Botschaft:

Am 08. November unbedingt wählen gehen - egal in welchem Zustand. Wer ihr Favorit ist, sagt Katy Perry aber nicht.