MannHeim

Album der Woche: Söhne Mannheims

Söhne Mannheims - MannHeim © Söhne Mannheims GmbH
Söhne Mannheims - MannHeim © Söhne Mannheims GmbH
Autor: Lisa Schirmer | Datum: 24.04.2017
Söhne Mannheims veröffentlichen ihr inzwischen 6. Studioalbum "MannHeim".

"MannHeim" ist das Album, das sie seit 20 Jahren produzieren wollten - jetzt ist es endlich so weit! Die Söhne Mannheims haben sich mal wieder neu erfunden. Die Band kann auf unzählige Auftritte im In- und Ausland, Gold und Platin-Status und diverse Preise zurückblicken. Doch sie ruhen sich nicht auf ihren Lorbeeren aus, sondern lassen ihre musikalischen Träume weiter wachsen.
Mit dem Song "Guten Morgen" haben die Söhne Mannheims einen Weck-Song produziert, durch den man wirklich gut gelaunt in den Tag startet.

Das wichtigste Thema des Albums: das Gefühl eine Heimat zu haben. Außerdem werden Mannheim, Familie, Freunde und eine gemeinsame Identität in den Songs großgeschrieben.

Norbert Radig aus der Musikredaktion:
Man hört ja immer mal den Vorwurf, dass aktuelle deutsche Popmusik nicht mehr wutig, nicht mehr politisch ist. Diesen Schuh müssen sich die Söhne auf keinen Fall anziehen. Das Team um Xavier Naidoo hat eine Meinung und hält damit nicht hinterm Berg. Da mag nicht immer alles jedem gefallen. Muss es auch nicht. So spornt es zur Bildung einer eigenen Meinung an. Dieses Album sollte man im Heim haben. Was für ein Wortspiel.