Neuseeland: Tiere überleben Erdbeben, aber sitzen fest

Video: Kühe auf Grasinsel gefangen

Srceenshot YouTube Video
Srceenshot YouTube Video
Autor: Thomas Kreuz | Datum: 14.11.2016
Das ist schon kurios.

3 Kühe sitzen fest. Sie haben sich beim Erdbeben in Neuseeland auf eine "Grasinsel" geflüchtet. Ob und wie die Tiere gerettet werden können, ist nicht bekannt. Das Video des Nachrichtendienstes aber geht um die Welt. In Neuseeland leben 4,7 Millionen Menschen – und knapp zehn Millionen Kühe.

Ein Beben der Stärke 7,8 hatte die Region rund um Kaikoura heimgesucht. Mindestens zwei Menschen starben dabei.